Imbiss überfallen

Donnerstag, 9. Februar 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Vier zum Teil maskierte Männer entwendeten in der vergangenen Nacht in einen Imbiss in Friedrichshain die Geldkassette eines Geldspielautomaten. Das Quartett betrat gegen 2 Uhr 45 das Geschäft in der Petersburger Straße und bedrohte die Anwesenden - eine 29-Jährige und drei Männer im Alter von 32, 43 und 51 Jahren - mit einem Messer und einer Schusswaffe. Während drei Täter den Angestellten und die Gäste in Schach hielten, brach der vierte mit einem Brecheisen den Spielautomaten auf. Anschließend flüchteten sie mit ihrer Beute in Richtung Straßmannstraße. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand.