Informationsveranstaltung zum Umbau des S-Bhf. Warschauer Straße

Mi, 26/09/2012 - 09:52

Am 27.09.2012 von 19 Uhr - 21 Uhr veranstalten das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg und das Stadtteilbüro Friedrichshain eine öffentliche Informationsveranstaltung zum "S-Bhf. Warschauer Straße - die Umgestaltung eines Verkehrsknotenpunktes".

Auf dieser Veranstaltung werden anhand von Visualisierungen erstmals die aktuellen Umbaupläne von Seiten der Deutschen Bahn vorgestellt. Im Anschluss werden problematische Fragen zur Erschließung des Bahngebäudes diskutiert. Besonders wird es um die Knotenfunktion von bike and ride gehen, ist doch der S-Bahnhof Warschauer Straße ein wichtiger Umsteigepunkt vom Fahrrad zur S-Bahn. Auch die Frage der Anlieferung für den Bahnhofsneubau ist zu erörtern, um Konflikte mit Fußgänger- und Radverkehr zu vermeiden.

Die Deutsche Bahn wird durch den Leiter Bau- und Anlagenmanagement Herrn Barthel der DB S&S AG im RB Ost und weiteren Mitarbeitern vertreten sein. Auf dem Podium werden neben Bezirksbürgermeister Dr. Franz Schulz, Herr Wohlfarth von Alm als Vertreter der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz, für den ADFC Herr Hampel sowie der Leiter des Fachbereichs Tiefbau der Bezirks, Herr Schulz-Herrmann, vertreten sein.

Die Moderation übernimmt Herr Wahls vom Stadtteilbüro Friedrichshain.

Die Veranstaltung dauert von 19 Uhr - 21 Uhr.

Sie findet in der Mehrzweckhalle des Dathe-Gymnasiums, Helsingforser Straße 11-13 im Stadtteil Friedrichshain statt.

S-Bahnhhof Warschauer Straße