Anschlag auf Bürgerbüro von Halina Wawzyniak

Fr, 06/01/2012 - 15:37
Pressemitteilung von: 

In der Nacht zum 6. Januar wurden erneut zwei Fensterscheiben des Bürgerbüros von Halina Wawzyniak (Die Linke) eingeworfen. Die Polizei geht von einem gezielten Anschlag aus. Wawzyniak vermutet Rechtsextreme hinter der Tat. Bereits vor einem halben Jahr waren im Umfeld eines Nazi-Aufmarsches die Scheiben ihres Bürgerbüros am Mehringplatz eingeworfen worden.

„Das wäre ein weiterer Versuch der Nazis ihre Gegnerinnen und Gegner einzuschüchtern“, erklärte Wawzyniak. „So wie vor einem halben Jahr, wird ihnen dies auch diesmal nicht gelingen. Im Gegenteil fühle ich mich nur noch mehr bestärkt in meinem Kampf gegen Rechtsextremismus. Rassistisches, antisemitisches und ausländerfeindliches Gedankengut darf in unserer Gesellschaft keinen Platz haben.“

Foto: Dirk Schröter

Bürgerbüro der Bundestagsabgeordneten Halina Wawzyniak