Ein Engel schwebt über Kreuzberg

Nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten und dem Wiederaufbau der Friedenssäule ist die „Viktoria“ wieder an ihren Platz am Brunnenbecken des Mehringplatzes zurückgekehrt. Mit Hilfe eines Schwerlastkrans wurde der „fliegende Engel“ heute auf die etwa 19 Meter hohe Säule aufgesetzt

Die Friedenssäule und die "Viktoria" auf dem ehemaligen Belle-Alliance-Platz erinnern an die Schlacht bei Waterloo vom 18. Juni 1815, in der englische und preußische Truppen unter Wellington und Blücher die Armee Napoleons entscheidend besiegten. 

Die Arbeiten an der denkmalgeschützten Anlage aus dem Jahre 1843 konnten erst im September 2013 begonnenen werden, nachdem der 1. Bauabschnitt der Abdichtungsarbeit am U6-Tunnel durch die BVG abgeschlossen wurde. Der Mehringplatz bleibt auch nach Beendigung der Brunnensanierung bis zum vollständigen Abschluss der Arbeiten am U-Bahntunnel weiträumig gesperrt. Dieser soll im Anschluss an das städtebauliche Workshopverfahren für den Bereich Mehringplatz/Blücherplatz ab 2016 neu gestaltet werden.

Die Siegesgöttin Viktoria auf dem Mehringplatz in Kreuzberg.
Nach dem Wiederaufbau der Friedenssäule ist heute die „Viktoria“ wieder an ihren Platz am Brunnenbecken des Mehringplatzes zurückgekehrt.
Die Viktoria erinnert an den Sieg Preußens über Napoleon.