SPD: Kandidatenaufstellung scheitert an zu geringer Wahlbeteiligung

Die Mitgliederbefragung der SPD über die Kandidatenaufstellung für die Bundestagswahl 2013 im Wahlkreis 83 (Friedrichshain-Kreuzberg-Prenzlauer Berg-Ost) ist heute an einer zu geringen Wahlbeteiligung gescheitert. Die Parteimitglieder hatten die Wahl zwischen Cansel Kiziltepe aus Kreuzberg und Sylvia-Fee Wadehn aus Prenzlauer Berg. Da das Quorum von 20 Prozent Wahlbeteiligung nicht erreicht wurde, entscheidet nun eine Wahlkreiskonferenz der SPD am 23. Februar über die Kandidatin im Wahlkreis.

Vor 14 Tagen nominierten die Grünen erneut Hans-Christian Ströbele zum Wahlkreiskandidaten. Für die LINKE geht Halina Wawzyniak, für die CDU Götz Müller und für die FDP Helmut Metzner ins Rennen. Die Piratenpartei nominiert ihre Kandidatin oder Kandidaten am 23. März.