Verwaltung

Nachrichten - Friedrichshain-Kreuzberg - Verwaltung

Veterinär- und Lebensmittelaufsicht zieht um

Der Fachbereich Veterinär- und Lebensmittelaufsicht des Ordnungsamtes Friedrichshain-Kreuzberg ist ab dem 26. April 2013 im Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11, 10965 Berlin, zu erreichen. Der Bereich ist dann über die zentrale Telefonnummer 030-90298 8700 erreichbar.
Aufgrund des Umzuges ist der Fachbereich in der Zeit vom Donnerstag, den 18. April bis Donnerstag, den 25. April 2013 nur eingeschränkt erreichbar.

Klage gegen Silvo-Meier-Straße zurückgezogen

Der Gewerbetreibende aus der Gabelsbergerstraße, der sich juristisch gegen die Umbenennung der Straße in Silvio-Meier-Straße gewehrt hatte, hat heute seine Klage vor dem Verwaltungsgericht zurückgezogen. Damit steht der Benennung der Straße nach dem 1992 auf dem U-Bahnhof Samariterstraße von Neonazis ermordeten Hausbesetzer Silvo Meier nichts mehr im Wege.

Klage gegen Silvio-Meier-Straße am Freitag vor dem Verwaltungsgericht

Die Klage gegen die Umbenennung der Gabelsbergerstraße in Silvio-Meier-Straße wird am Freitag, den 8. März 2013, um 10.00 Uhr vor dem Verwaltungsgericht verhandelt.

Umzug der Straßenverkehrsbehörde des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg

Die Straßenverkehrsbehörde des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg ist ab dem
01.03.2013 im Dienstgebäude Yorckstraße 4-11, 10965 Berlin zu erreichen.


Die Kolleginnen und Kollegen sind dort räumlich und organisatorisch mit den übrigen Bereichen des Ordnungsamtes verbunden.

Aufgrund des Umzuges wird die Straßenverkehrsbehörde ab Montag, den 25.02.13 bis Donnerstag, den 28.02.2013 nicht erreichbar sein.

Standesamt am Mittwoch den 20.02.2013 geschlossen

Das Standesamt in der Schlesischen Str. 27 A in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg bleibt am Mittwoch den 20.02.2013 geschlossen.

Yorckdreieck: SPD fordert Wohnraum statt Baumarkt

Die SPD Friedrichshain-Kreuzberg  fordert das Bezirksamt vor dem Hintergrund des zunehmen Wohnraummangels in der Stadt auf,  die Möglichkeiten bezirklichen Planungsrechts als stadtentwicklungspolitische Steuerungsinstrument zu nutzen. Das laufende Verfahren zur Aufstellung von Bebauungsplänen wie für das Areal am sogenannten Yorckdreieck gehört vor dem Hintergrund der steigenden Mieten und Wohnungsnot im Bezirk  auf den Prüfstand.

Öffentlicher Aufruf zur Verleihung der Bezirksmedaille

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg verleihen auch in diesem Jahr wieder die Bezirksmedaille von Friedrichshain-Kreuzberg. Die Medaille ehrt Bürgerinnen und Bürger, Gruppen und Initiativen, die sich in herausragender Weise um das Gemeinwohl im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg verdient gemacht haben.

 

Bezirksamt will Ferienwohnungen verhindern

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg hat auf seiner Sitzung am 5. Februar 2013 die Aktualisierung der „Prüfkriterien“ für seine sozialen Erhaltungsrechtsgebiete ( Gebiete gem. § 172 Baugesetzbuch – BauGB) beschlossen.

Einwohnerversammlung zum Bauvorhaben Baumarkt Yorckdreieck

Die Einwohner/innenversammlung wird gemeinsam von den Bezirksverordnetenversammlungen Tempelhof-Schöneberg und Friedrichshain-Kreuzberg durchgeführt. Termin: 12. Februar 2013 / 19.00 – 22.00 Uhr

Offene Daten: Bezirk will wichtige Haushaltsdaten online stellen

Zukünftig sollen Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit bekommen, wichtige Haushaltsdaten des Bezirks im Internet einzusehen. Das fordert ein Antrag, den die Grüne Fraktion Friedrichshain-Kreuzberg gestern in das Bezirksparlament eingebracht hat. Sie unterstützt damit auch das Berliner Open Data-Portal.

Seiten

RSS - Verwaltung abonnieren