Verkehr

Friedrichshain: Radfahrer stürzt beim Überholen

Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Friedrichshain wurde ein Radfahrer schwer verletzt.

Nach tödlichem Verkehrsunfall – Polizei sucht wichtige Zeugen

Nach einem schweren Verkehrsunfall, der sich am 4. November 2018 gegen 3.30 Uhr auf der Frankfurter Allee in Friedrichshain ereignet hatte, suchen die Verkehrsermittler nach wichtigen Zeugen.

Kreuzberg: Fußgängerin auf der Anhalter Straße von Auto erfasst

Eine Fußgängerin ist gestern am späten Abend bei einem Verkehrsunfall in Kreuzberg schwer verletzt worden.

Friedrichshain: Motorradfahrer auf der Karl-Marx-Allee schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Motorrad gestern Abend in Friedrichshain wurde der Zweiradfahrer schwer verletzt.

Tage der offenen Türen im Tiny House im Wrangelkiez

Noch bis Ende Februar steht vor dem Grünen Büro in der Wrangelstraße 92 ein sogenanntes „Tiny House“ (Mini-Haus). In Zusammenarbeit mit der Initiative Autofreier Wrangelkiez und der Tiny Foundation finden im Tiny House verschiedene Veranstaltungen und Gesprächsrunden statt. Für die Grünen organisiert Marianne Burkert-Eulitz, direktgewählte Abgeordnete des Berliner Abgeordnetenhauses für den Wrangelkiez, die „Wintertage im Tiny House“.

Baubeginn für die Umgestaltung des Mehringplatzes

Die Bauarbeiten für die Umgestaltung des Mehringplatzes beginnen am 13.02.2019. Die innere Platzfläche und der äußere Erschließungsring sowie die Fußgängerzone der südlichen Friedrichstraße werden mit Mitteln aus dem Förderprogramm „Städtebaulicher Denkmalschutz“ umgestaltet. Insgesamt sind für die Bauzeit zwei Jahre angesetzt.

Friedrichshain: Autofahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall heute früh in Friedrichshain.

Bauarbeiten für geschützten Radfahrstreifen an der Hasenheide starten

In der Hasenheide beginnen nun die Bauarbeiten für den geschützten Radstreifen auf der südlichen Straßenseite. Die Baumaßnahme erfolgt abschnittsweise. Begonnen wird mit den Arbeiten im Abschnitt zwischen Südstern und der aktuellen Hochbaustelle (gegenüber der Fichtestraße).

Beschluss der BVV zur Begegnungszone Bergmannstraße

Die Bezirksverordnetenversammlung von Friedrichshain-Kreuzberg hat in ihrer Sitzung vom 30. Januar 2019 die Beendigung der Begegnungszone ab August 2019 beschlossen, um das Jazzfest auf der Bergmannstraße im September zu ermöglichen. Zugleich wird eine qualitätsvolle Gestaltung der zukünftigen Begegnungszone angemahnt und eine Darstellung der Evaluationsmethoden zur Testphase gefordert.

Grüne kritisieren Stop der Begegnungszone in der Bergmannstraße

Zum Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung, die anlaufende Testphase zur Begegnungszone in der Bergmannstraße frühzeitig abbrechen zu wollen, erklären Annika Gerold und Julian Schwarze, Fraktionssprecher*innen der grünen BVV-Fraktion :

Seiten

RSS - Verkehr abonnieren