10961

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10961 Berlin-Kreuzberg

10-Jähriger bei Verkehrsunfall in der Zossener Straße schwer verletzt

Ein zehnjähriger Junge ist gestern Abend in Kreuzberg gegen 19.10 Uhr vom Gehweg auf die Fahrbahn der Zossener Straße gerannt. Ein 52-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr bremsen und erfasste das Kind. Der Junge musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär verblieb.

Brutaler Überfall am Waterloo-Ufer

Schwer verletzt kam ein Mann gestern Abend in Kreuzberg zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus, nachdem er offenbar von Unbekannten überfallen worden war. Ein Passant hatte gegen 19.10 Uhr beobachtet, wie ein Mann dem auf der Fahrbahn des Waterloo-Ufers liegenden 24-Jährigen mehrmals gegen seinen Kopf trat.

Versuchter Einbruch in Leihhaus am Mehringdamm

Unbekannte haben versucht, durch einen Deckendurchbruch in ein Leihhaus in Kreuzberg einzubrechen.

Schwerpunkteinsatz gegen Wohnungseinbrecher und Räuber in Kreuzberg

Am 05., 07. und 08. Dezember fand ein Sondereinsatz in den Bezirken Kreuzberg und Neukölln statt. Die Schwerpunkte wurden hierbei auf Delikte wie Wohnungs- und Einfamilienhauseinbrüche sowie Raub gesetzt, welche erfahrungsgemäß in der Vorweihnachtszeit steigen.

Fußgänger bei Verkehrsunfall auf dem Mehringdamm lebensgefährlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall heute früh in Kreuzberg erlitt ein Fußgänger lebensgefährliche Verletzungen.

Radfahrer kollidieren auf der Bergmannstraße

Beim Zusammenstoß zweier Radfahrer gestern Abend in Kreuzberg zog sich einer der Männer Verletzungen zu, die stationär in einer Klinik behandelt werden mussten.

Spielhalle in der Gneisenaustraße überfallen

Ein Unbekannter überfiel heute Morgen ein Automatenspielcasino in Kreuzberg. Nach den derzeitigen Ermittlungen klingelte ein Mann gegen 8.40 Uhr an der Tür des Casinos in der Gneisenaustraße, woraufhin eine 20-jährige Angestellte die Tür öffnete und ihm erklärte, dass noch geschlossen sei.

Versuchter Raub in der Blücherstraße – Tatverdächtige festgenommen

Zwei Tatverdächtige sind in der vergangenen Nacht nach einer misslungenen Raubtat in Kreuzberg festgenommen worden. Ein 22-Jähriger wollte gegen 2.15 Uhr in der Blücherstraße Geld aus einem Automaten abheben, als er plötzlich von hinten in den Schwitzkasten genommen wurde.

Spielhalle in der Gneisenaustraße überfallen

Opfer eines Unbekannten wurde gestern Abend eine Angestellte eines Automatencasinos in Kreuzberg. Der Mann hatte gegen 19.45 Uhr die Spielhalle in der Gneisenaustraße betreten und anschließend die 49-jährige Frau mit einem Messer bedroht.

Themenraum Bundestagswahl 2013 in der Amerika-Gedenkbibliothek

Themenraum: Bundestagswahl 2013

vom 3. – 26. September 2013

Ein Projekt der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB)

in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Am 13. September von 13 – 18.30 Uhr Themenzeit „U18-Wahllokal“

Seiten

RSS - 10961 abonnieren