10961

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10961 Berlin-Kreuzberg

Drei Verletzte nach Schüssen mit Reizgas in der U-Bahn

Gestern Nachmittag musste ein Zug der U-Bahn-Linie 7 in Kreuzberg gestoppt werden. Gegen 14.30 Uhr, kurz bevor ein Zug vom U-Bahnhof Gneisenaustraße weiter fahren sollte, schoss ein Mann im Waggon zwei Mal mit einer Reizgaswaffe in Richtung eines 20-Jährigen und sprang aus dem Waggon.

Kreuzberg: Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Gestern Nachmittag ereignete sich ein schwerer Unfall in Kreuzberg.

Kreuzberg: Besitzer stellt Motorrollerdieb

Gestern Abend wurde in Kreuzberg ein Mann vorläufig festgenommen, der zuvor versucht hatte, mit zwei Komplizen einen Motorroller zu stehlen. Gegen 22.40 Uhr bemerkte der Besitzer des Motorrollers in der Johanniterstraße, wie drei Personen sein Gefährt entwendeten, dass er dort zuvor abgestellt hatte.

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall in der Urbanstraße schwer verletzt

Schwer verletzt wurde gestern Abend ein Motorradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Kreuzberg. Nach ersten Ermittlungen war ein 21-Jähriger gegen 21.45 Uhr mit einem „Mercedes“ in der Urbanstraße in Richtung Hermannplatz unterwegs.

Mehringdamm: Fußgängerin von Radfahrer erfasst

Schwere Verletzungen erlitt ein Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall gestern Abend in Kreuzberg. Bisherigen Ermittlungen zufolge fuhr ein 48-jähriger Radfahrer auf dem Radweg des Mehringdammes in Richtung Tempelhofer Damm.

Kreuzberg: Gefangenentransporter nach Zusammenstoß umgestürzt

Ein Gefangenentransporter stürzte heute früh in Kreuzberg um, nachdem er mit einem Auto zusammengestoßen war.

Kreuzberg: „BMW“ in der Gneisenaustraße angezündet

Ein oder mehrere Unbekannte haben in der vergangenen Nacht einen „BMW“ in Kreuzberg angezündet.

Fußgängerin auf der Gneisensaustraße von Lkw erfasst

Schwere Verletzungen erlitt eine junge Frau heute Vormittag bei einem Verkehrsunfall in Kreuzberg.

10-Jähriger bei Verkehrsunfall in der Zossener Straße schwer verletzt

Ein zehnjähriger Junge ist gestern Abend in Kreuzberg gegen 19.10 Uhr vom Gehweg auf die Fahrbahn der Zossener Straße gerannt. Ein 52-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr bremsen und erfasste das Kind. Der Junge musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär verblieb.

Brutaler Überfall am Waterloo-Ufer

Schwer verletzt kam ein Mann gestern Abend in Kreuzberg zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus, nachdem er offenbar von Unbekannten überfallen worden war. Ein Passant hatte gegen 19.10 Uhr beobachtet, wie ein Mann dem auf der Fahrbahn des Waterloo-Ufers liegenden 24-Jährigen mehrmals gegen seinen Kopf trat.

Seiten

RSS - 10961 abonnieren