10247

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10247 Berlin-Friedrichshain

52-Jähriger in der Zellestraße mit Messer angegriffen

Ein 48-Jähriger hat in der vergangenen Nacht in Friedrichshain einen 52-Jährigen mit einem Messer verletzt.

Sanierung der Schule in der Scharnweberstraße abgeschlossen

Die Fertigstellung aller Baumaßnahmen am Standort der zum Schuljahr 2010/ 11 neu gegründeten 34. Grundschule in Friedrichshain-Kreuzberg wird am heutigen Donnerstag in Anwesenheit von gefeiert: Ephraim Gothe, Staatssekretär für Bauen und Wohnen der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Dr. Franz Schulz, Bezirksbürgermeister von Friedrichshain-Kreuzberg, Dr.

Wohnhaus in der Liebigstraße mit Glasflaschen und Steinen beworfen

Unbekannte bewarfen in der vergangenen Nacht ein Wohnhaus in Friedrichshain mit Steinen und gefüllten Glasflaschen und flüchteten anschließend.

Biomarkt in der Rigaer Straße überfallen

Alarmierte Polizisten des Abschnitts 51 haben gestern Abend zwei Räuber vor einem Friedrichshainer Biomarkt festgenommen. Die beiden 20-Jährigen hatten nach Ladenschluss gegen 20 Uhr 30 drei Angestellte des Geschäftes in der Rigaer Straße am Ausgang abgepasst und mit Messern bedroht.

Dealer in der Proskauer Straße festgenommen

In der Proskauer Straße in Friedrichshain vollstreckten gestern Abend Beamte des Rauschgiftdezernates einen Durchsuchungsbeschluss bei einem 34-Jährigen, der seit längerem im Verdacht stand, mit Drogen zu handeln. Im Kellerverschlag seiner Wohnung entdeckten die Beamten ca.

Proteste gegen "Pro Deutschland" in Friedrichshain und Kreuzberg

Auf ihrer Bustour durch Berlin kamen Anhänger der rechtspopulistischen Partei "Pro Deutschland" heute nach Friedrichshain und Kreuzberg.  Vom Rathaus Kreuzberg führte ihr Weg vom Hausprojekt KØPI in der Köpenicker Straße, über die Revaler Straße bis zur Liebigstraße im Friedrichshainer Nordkiez.

Mit Schusswaffe beim Geldabheben beraubt

Mit einer Pistole wurde in der vergangenen Nacht gegen 2 Uhr 30 ein 25-Jähriger bedroht, als er am Ringcenter in der Frankfurter Allee in Friedrichshain an einem Geldautomaten stand. Der maskierte Täter forderte ihn auf, Ruhe zu bewahren und einen hohen Betrag für ihn abzuheben.

Zusammenstoß mit Auto – Motorradfahrer schwer verletzt

Schwere Rückenverletzungen erlitt gestern Nachmittag ein 23-Jähriger nach einem Verkehrsunfall in Friedrichshain.

18./19. August: Pro Deutschland die Tour vermasseln

„Wir bekämpfen Rassismus als gesamtgesellschaftliches Problem, egal wo, wann oder unter welchem Deckmantel er in Erscheinung tritt. Dazu kündigen wir Proteste gegen die von den Rassisten der Partei „Pro-Deutschland“ unter „Wochenende der Superlative“ geplanten Provokationen für den 18./19. August in Berlin vor muslimischen Einrichtungen, selbstbestimmten Wohnprojekten sowie dem Rathaus Kreuzberg als Symbol antirassistischer Proteste an.

Glasbehälter gegen Hauswand in der Rigaer Straße geworfen

Unbekannte haben gegen Mitternacht mehrere Glasbehälter mit einer teerartigen Flüssigkeit gegen eine Hauswand in der Rigaer Straße in Friedrichshain geworfen. Das Gebäude war gerade renoviert worden. Durch herunterfallende Splitter und die klebrige Substanz sind vier parkende Pkw und ein Motorrad beschädigt worden.

Seiten

RSS - 10247 abonnieren