10247

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10247 Berlin-Friedrichshain

Klage gegen Polizeieinsatz in der Rigaer Straße abgewiesen

Ein 2016 durchgeführter Polizeieinsatz in der Rigaer Straße 94 kann verwaltungsgerichtlich nicht mehr überprüft werden. Das hat das Verwaltungsgericht Berlin entschieden.

Nach tödlichem Verkehrsunfall – Polizei sucht wichtige Zeugen

Nach einem schweren Verkehrsunfall, der sich am 4. November 2018 gegen 3.30 Uhr auf der Frankfurter Allee in Friedrichshain ereignet hatte, suchen die Verkehrsermittler nach wichtigen Zeugen.

Friedrichshain: Auto in der Rigaer Straße umgeworfen

In der vergangenen Nacht kam es zu mehreren Sachbeschädigungen in Friedrichshain.

Nach sexuellem Übergriff in Friedrichshain - Tatverdächtiger mit Bildern gesucht

Bild 1 des Tatverdächtigen
Bild 2 des Tatverdächtigen
Bild 3 des Tatverdächtigen

Mit der Veröffentlichung von Bildern und einem Video aus Überwachungskameras erhofft sich die Polizei Berlin Hinweise aus der Bevölkerung. Der abgebildete Mann steht im Verdacht am Sonntag, den 23. September 2018, gegen 2.40 Uhr, eine Frau auf einen Spielplatz in der Jessner Straße in Friedrichshain gedrängt und anschließend sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen zu haben.

Friedrichshain: Autos in der Rigaer Straße mit grüner Farbe beschmiert

Heute früh stellte ein Zeuge in Friedrichshain ein Auto fest, dass mit grüner Farbe beschmiert war. Nachdem der Zeuge in der Rigaer Straße einen Daimler mit zerstörten Glasscheiben gesehen hatte, der zusätzlich außen und innen mit grüner Farbe beschmiert war, alarmierte er gegen 4.20 Uhr die Polizei.

Verleihung des Silvio-Meier-Preises 2018

In diesem Jahr zeichnet das Bezirksamt Raul Aguayo-Krauthausen und den Verein Initiative Togo Action Plus e.V. für ihr Engagement gegen Rechtsextremismus, Rassismus, Ausgrenzung und Diskriminierung mit dem Silvio-Meier-Preis aus. Zur feierlichen Verleihung wird die Band „Zerfall“ spielen. Wir laden alle Interessierten ganz herzlich ein.

Hausdurchsuchungen in Friedrichshain und Kreuzberg

Nach einer gemeinschaftlich begangenen gefährlichen Körperverletzung und einer Sachbeschädigung im Mai 2018 zum Nachteil eines Spätkauf-Betreibers in der Reichenberger Straße wurden heute früh durch die Polizei Berlin auf der Grundlage richterlicher Beschlüsse vier Objekte in Friedrichshain (zwei Orte),

Friedrichshain: Eröffnung der Gaming Zone in der Pablo-Neruda-Bibliothek

In Friedrichshain-Kreuzbergs Bezirkszentralbibliothek in der Frankfurter Allee hat Kulturstadträtin Clara Herrmann heute die Gaming Zone eröffnet. Der Bereich zum gemeinsamen Spielen an der Konsole richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche. Die Playstation 4 kann aber auch von Erwachsenen genutzt werden. Es steht ein breites Angebot an Spielen bereit. Gemeinsam mit Achtklässler*innen der Friedrichshainer Emanuel-Lasker-Schule spielte Clara Herrmann zur Eröffnung eine Runde FIFA.

Friedrichshain: Mülltonne in der Pettenkoferstraße angezündet

Bei einem Feuer gestern Nachmittag in Friedrichshain kamen keine Personen zu Schaden. Gegen 15.45 Uhr beobachtete eine Zeugin, wie ein ihr Unbekannter auf den Hof eines Mehrfamilienhauses in der Pettenkoferstraße fuhr.

Friedrichshain: Fußgängerin auf der Frankfurter Allee von Auto erfasst

Bei einem Verkehrsunfall in der vergangenen Nacht in Friedrichshain wurde eine Fußgängerin schwer verletzt.

Seiten

RSS - 10247 abonnieren