August 2022

Die Bezirksbürgermeisterin Clara Herrmann lädt ein:
Am 21. August 2022 wird der Heinrichplatz feierlich in Rio-Reiser-Platz umbenannt und ein Gedenkzeichen für Rio Reiser eingeweiht.

Durch einen unbekannt gebliebenen Zeugen auf die Situation aufmerksam gemacht, erhielten Kräfte der Brennpunkt- und Präsenzeinheit der Polizeidirektion 5 (City) gestern Mittag in Kreuzberg Kenntnis über eine Auseinandersetzung in einem Schnellimbiss.

In Friedrichshain wurden mutmaßlich in der vergangenen Nacht oder in den frühen Morgenstunden des heutigen Tages drei Stolpersteine beschädigt. Ein Anwohner der Waldeyerstraße stellte die Sachbeschädigung kurz vor 9 Uhr fest und alarmierte die Polizei.

Gestern Vormittag wurde ein Gast in einem Hostel in Friedrichshain durch einen anderen Gast verletzt.

In Kreuzberg brannte in der vergangenen Nacht ein Motorrad.

Anlässlich des 61. Jahrestages des Baus der Berliner Mauer laden die Bezirksverordnetenversammlung und das Bezirksamt zum Gedenken ein.

Zu einem Verkehrsunfall, an dem auch ein Einsatzwagen der Polizei Berlin beteiligt war, kam es gestern Abend in Kreuzberg.

Rückbau des westlichen Brückenteils beginnt: Auch der Rad- und der Fußverkehr werden komplett auf die Behelfsbrücke verlagert – Sperrung für Kfz dauert von 6 bis 20 Uhr

Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 51 wurden gestern Abend zu einem schwer verletzten Mann in Friedrichshain alarmiert.

Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 53 nahmen gestern Abend einen mutmaßlichen Autodieb in Kreuzberg fest. Kurz nach 18 Uhr bemerkte ein 63-Jähriger, dass sein Auto, welches er zuletzt in einer Parkbucht unter der Hochbahn, in der Skalitzer Straße, geparkt hatte, weg war. Daraufhin alarmierte er die Polizei.

Der Spielplatz in der Böcklinstraße 11 (Ecke Wühlischstraße) in Friedrichshain wurde nach mehrmonatiger Neugestaltung wiedereröffnet. Vorausgegangen war eine umfangreiche Beteiligung der Anwohner*innen und Nutzer*innen.

In Friedrichshain ereignete sich in der vergangenen Nacht ein Verkehrsunfall, bei dem eine Frau schwer verletzt wurde.

Gestern Abend wurde ein Paar in Kreuzberg durch eine Jugendgruppe angegriffen.

Einsatzkräfte der Polizei Berlin nahmen gestern Nachmittag in Kreuzberg einen 28-Jahre alten Mann fest, der im Verdacht steht, eine Parteizentrale in der Wilhelmstraße mit Farbe und einem Pflasterstein beschädigt zu haben.

In Kreuzberg brannte heute Vormittag ein abgestellter Wohnanhänger aus. Gegen 10.50 Uhr bemerkten Zeugen auf einem Parkplatz an der Wiener Straße Flammen an dem Anhänger und alarmierten Feuerwehr und Polizei.

Auf einer Baustelle in der Persiusstraße Ecke Bödikerstraße wurde am Donnerstagmittag eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden.