Statistik

Nachrichten - Friedrichshain-Kreuzberg - Statistik

Friedrichshainer Polizeiabschnitt führt Kriminalitätsstatistik an

Wie eine kleine Anfrage des CDU-Abgeordneten Peter Trapp ergab, führt der Friedrichshainer Polizeiabschnitt 51 die Berliner Kriminalitätsstatistik an. Im Jahr 2011 wurden in Friedrichshain insgesamt 20.190  Straftaten erfasst. In Kreuzberg wurden im selben Zeitraum 28.729  Strafanzeigen gefertigt, allerdings verteilt auf zwei Polizeiabschnitte (52+53).

Arbeitslosenquote in Friedrichshain-Kreuzberg bei 15,5 %

Die Zahl der Arbeitslosen in Friedrichshain Kreuzberg hat sich im Februar 2012 von 22.330 auf 21.898 verringert. Die Arbeitslosenquote sank von 15,8 %  auf 15,5. % (Berlin: 13,2 %),

Im Februar 2011 lag die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk bei 23.688 und die Qoute bei 17,1 %.

Quelle:  Bundesagentur für Arbeit

Seiten

RSS - Statistik abonnieren