Statistik

Nachrichten - Friedrichshain-Kreuzberg - Statistik

Arbeitslosenquote in Friedrichshain-Kreuzberg auf 12,8 % gesunken

Die Arbeitslosenquote in Friedrichshain-Kreuzberg ist im Oktober 2013 von 13,0 % auf 12,8 % gesunken. Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk verringerte sich von 19.498 auf 19.128. Im Vorjahresmonat betrug die Quote 13,3 % und die Zahl der Arbeitslosen 19.927. Die Arbeitslosenquote in Berlin lag im Oktober bei 11,2 %, im Bund bei 6,5 %.

Zahl der Arbeitslosen im Bezirk steigt über 20.000

Die Arbeitslosenquote in Friedrichshain-Kreuzberg ist im August 2013 von 13,2 % auf 13,5 % gestiegen. Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk erhöhte sich von 19.843 auf 20.234. Im Vorjahresmonat betrug die Quote 14,2 % und die Zahl der Arbeitslosen 20.802. Die Arbeitslosenquote in Berlin lag im August bei 11,7 % (-0,1), im Bund unverändert bei 6,8 %.

Arbeitslosenquote in Friedrichshain-Kreuzberg gegen den Trend gestiegen

Die Arbeitslosenquote in Friedrichshain-Kreuzberg ist im Juni 2013 von 13,0 % auf 13,1 % gestiegen. Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk erhöhte sich von 19.535 auf 19.604. Im Vorjahresmonat betrug die Quote 14,0 % und die Zahl der Arbeitslosen 20.522. Die Arbeitslosenquote in Berlin lag im Juni bei 11,6 % (-0,2), im Bund bei 6,6 % (-0,2).

Zensus2011: Friedrichshain-Kreuzberg verliert über 20.000 Einwohner

Am 9. Mai 2011 lebten nach den jetzt vorliegenden Ergebnissen des Zensus 2011 in Friedrichshain-Kreuzberg 251.226 Einwohner. Gegenüber der bisher gültigen Bevölkerungszahl aus der amtlichen Bevölkerungsfortschreibung gab es am Zensusstichtag damit im Bezirk rund 23.000 Einwohner weniger als bislang angenommen. Insbesondere die Zahl der Einwohner ohne deutschen Pass musste nach unten korrigiert werden. In Friedrichshain-Kreuzberg lebten 2011 mit 45.000 über 10.000 Ausländer weniger als angenommen.

Arbeitslosenquote in Friedrichshain-Kreuzberg auf 13,0 % gesunken

Die Arbeitslosenquote in Friedrichshain-Kreuzberg ist im Mai 2013 von 13,3 % auf 13,0 % gesunken. Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk verringerte sich von 19.563 auf 19.535. Im Vorjahresmonat betrug die Quote 14,2 % und die Zahl der Arbeitslosen 20.871. Die Arbeitslosenquote in Berlin liegt im Mai bei 11,8 %, im Bund bei 6,8 %.

Arbeitslosenquote in Friedrichshain-Kreuzberg auf 13,3 % gesunken

Die Arbeitslosenquote in Friedrichshain-Kreuzberg ist im April 2013 von 13,5 % auf 13,3 % gesunken. Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk verringerte sich von 19.840 auf 19.563. Im Vorjahresmonat betrug die Quote 15,3 % und die Zahl der Arbeitslosen 21.604. Die Arbeitslosenquote in Berlin liegt im April bei 12,3 %, im Bund bei 7,1 %.

Arbeitslosenzahl im März wieder unter 20.000 gesunken

Im März 2013 ist die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg von 20.095 auf 19.840 gesunken. Die Arbeitslosenquote verringerte sich von 13,7 auf 13,5 %. Im Vorjahresmonat lag die Quote bei 15,4 % und die Arbeitslosenzahl bei 21.765.

Arbeitslosenquote im Februar unverändert bei 13,7 Prozent

Die Arbeitslosenquote in Friedrichshain-Kreuzberg lag im Februar 2013 unverändert bei 13,7 %. Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk veringerte sich leicht von 20.124 auf 20.095. Im Vorjahresmonat betrug die Quote 15,5 % und die Arbeitslosenzahl 21.898. In Berlin liegt die Arbeitslosenquote bei 12,3 %, im Bund bei 7,4 %.

Arbeitslosenquote steigt auf 13,7 Prozent

Die Arbeitslosenquote in Friedrichshain-Kreuzberg ist im Januar 2013 von 12,7 % auf 13,7 % gestiegen. Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk erhöhte sich von 18.724 auf 20.124. Im Vorjahresmonat betrug die Quote 15,8 % und die Arbeitslosenzahl 22.330.

Offene Daten: Bezirk will wichtige Haushaltsdaten online stellen

Zukünftig sollen Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit bekommen, wichtige Haushaltsdaten des Bezirks im Internet einzusehen. Das fordert ein Antrag, den die Grüne Fraktion Friedrichshain-Kreuzberg gestern in das Bezirksparlament eingebracht hat. Sie unterstützt damit auch das Berliner Open Data-Portal.

Seiten

RSS - Statistik abonnieren