Kinder und Jugend

Nachrichten - Friedrichshain-Kreuzberg - Kinder und Jugend

Weitere Schwerpunktkontrollen vor Grundschulen

Das Ordnungsamt Friedrichshain-Kreuzberg hat in Zusammenarbeit mit der Polizei Schwerpunktkontrollen vor weiteren Grundschulen durchgeführt. Darunter sind die Zille- und die Hausburg- sowie die BIP-Kreativitätsgrundschule in Friedrichshain und die Jens-Nydahl-Grundschule in Kreuzberg. Bei den Kontrollen wurden rund 250 Verkehrsordnungswidrigkeiten festgestellt.

Die Schulwegsicherung stellt in diesem Jahr einen Schwerpunkt der Tätigkeit des Ordnungsamtes dar. Weitere Aktionen zum Schutz unserer Schülerinnen und Schüler sind geplant.

Schwerpunktkontrollen vor Grundschulen durch das Ordnungsamt

Das Ordnungsamt Friedrichshain-Kreuzberg hat seit Beginn des neuen Jahres in Zusammenarbeit mit der Polizei Schwerpunktkontrollen vor der Spartacus- und der Charlotte-Salomon- sowie der Bürgermeister-Herz-Grundschule durchgeführt und dabei rund 200 Verkehrsordnungswidrigkeiten festgestellt. 18 Fahrzeuge wurden umgesetzt.

Die Schulwegsicherung stellt in diesem Jahr einen Schwerpunkt der Tätigkeit des Ordnungsamtes dar. Weitere Aktionen zum Schutz unserer Schülerinnen und Schüler sind geplant.

Bezirksamt unterstützt ehrenamtliche Arbeit mit 64.200 Euro

Möchten Sie gemeinsam mit Ihren Nachbar*innen oder mit Senior*innen einer Freizeitstätte eine selbstorganisierte Aktivität zur Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur durchführen? Möchten Sie als Eltern gemeinsam mit Ihren Kindern oder deren Lehrer*innen die Kita, die Schule, den Schulhof oder das unmittelbare Umfeld verschönern, Schulprojekte unterstützen oder wollen Jugendliche Ihre Jugendfreizeiteinrichtung renovieren? Befindet sich das Projekt oder der Antragsteller nicht in einem Quartiersmanagementgebiet?

Kitaplatzausbau in Friedrichshain-Kreuzberg

Berlin wächst, die Geburtenrate nimmt stetig zu. Davon ist Friedrichshain-Kreuzberg als jüngster und gleichzeitig am dichtesten besiedelter Bezirk besonders betroffen. 2016 lebten im Bezirk 17.814 Kinder unter sechs Jahren. Im Vorjahr bearbeiteten die Mitarbeiter*innen des Jugendamtes 5.842 Elterngeldanträge. Das sind 25 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren – ein deutliches Zeichen des Babybooms in unserem Bezirk.

Ausblick 2018: Was steht an in Friedrichshain-Kreuzberg?

Mehr Radverkehrssicherheit, Prävention von Wohnungslosigkeit, Schulbauprojekte, Sicherung weiterer Wohnungen durch Vorkauf, biologische Vielfalt und fairer Handel im Bezirk. Was erwartet die Friedrichshainer*innen und Kreuzberg*innen in diesem Jahr?

Virchow-Sportplatz am Volkspark Friedrichshain erfolgreich saniert

Der Virchow-Sportplatz an der Virchowstraße in Friedrichshain steht für den Sportbetrieb nach erfolgreichem Abschluss der Sanierungsarbeiten ab sofort wieder in vollem Umfang zur Verfügung. Damit kann der Verein VfB Friedrichshain den Trainings- und Wettkampfbetrieb wieder ohne Probleme abdecken. „Für das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg hat die Sanierung und Wiederinbetriebnahme von Sportplätzen und Sporthallen hohe Priorität.

Wunschbaum für Kinder in Friedrichshain-Kreuzberg

Der Verein „Schenk doch mal ein Lächeln e.V.“ startet auch in diesem Jahr wieder seine Geschenkeaktion zu Weihnachten und erfüllt Kindern im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg Herzenswünsche. Die Kinder basteln oder malen ihre Wünsche auf Wunschsterne, die dann als Weihnachtsbaumschmuck verwendet werden.

Veranstaltungen im Rathaus Kreuzberg am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg lädt anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen alle Interessierten zur Fachtagung „Intervention bei Gewalt gegen Mädchen und junge Frauen in traditionell-patriarchalen Familien“ ein.

Bei der Veranstaltung am 27. November sprechen Expertinnen zu verschiedenen Aspekten des Themas Gewalt gegen Mädchen und junge Frauen in traditionellen Familienstrukturen. Zudem wird die Fahne „Frei leben ohne Gewalt“ der Menschenrechtsorganisation „Terre des femmes“ gehisst.

2. Stadtteilwerkstatt zur Neugestaltung des Rudolfplatzes

Einladung zur Teilnahme an der 2. Stadtteilwerkstatt zur Neugestaltung des Rudolfplatzesmit Vertreter*innen des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg und allen beteiligten Landschaftsplanungsbüros

  • am Montag, 20.11.2017
  • um 16.00 – 19.00 Uhr
  • in der Zwingli-Kirche, Rudolfstraße 14, 10245 Berlin

Projektinformation:

Baugenehmigungen für Projekte Ohlauer Straße 24 und Blücherstraße 26 erteilt

Das Bezirksamt hat kürzlich für Bauvorhaben an der Ohlauer Straße 24 und Blücherstraße 26 Baugenehmigungen erteilt. „Mit den Baugenehmigungen können jetzt zeitnah die Bauarbeiten beginnen und der dringend benötigte Raum für betreutes und bezahlbares Wohnen, Kinderbetreuung eine Bezirksbibliothek entstehen“, erklärt Baustadtrat Florian Schmidt.

Seiten

RSS - Kinder und Jugend abonnieren