Bildung

Nachrichten - Friedrichshain-Kreuzberg - Jugend, Schule und Bildung

Volksverhetzenden Brief an Kreuzberger Grundschule geschickt

Bei einer Islamischen Grundschule in Kreuzberg ist in der vergangenen Woche ein Brief mit volksverhetzendem Inhalt und Karikaturen eingegangen. Die Leiterin der Schule in der Boppstraße alarmierte heute Vormittag die Polizei und zeigte den Sachverhalt an.

Grundsteinlegung für neue Kita am Bethaniendamm

Die Wartelisten auf einen Kitaplatz sind lang und in einigen Einrichtungen sind sogar schon die Plätze bis 2014 vergeben. Werden dennoch ausreichend Plätze rechtzeitig angeboten werden können, wenn ab August 2013 ein Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz ab dem ersten Lebensjahr besteht?

Zukunftskonferenz für Schüler der 8. bis 10. Jahrgangsstufe

Berufe praktisch erleben, persönliches Kennenlernen von Unternehmen, Interessen und Stärken aktiv entdecken - das bietet die jobentdecker Zukunftskonferenz am 21. November 2012 für Schülerinnen und Schüler der 8. bis 10. Jahrgangsstufe.

Lemgo-Grundschule stellt muttersprachlich arabische Lehrkräfte ein

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft wird ab sofort muttersprachlich arabische Lehrkräfte an der Vineta-Grundschule und der Erika-Mann-Grundschule in Mitte sowie an der Lemgo-Grundschule in Friedrichshain Kreuzberg einstellen.

Kitaplatzausbau in Friedrichshain-Kreuzberg – Entspannung in 2013 in Sicht

Wurden im Dezember 2007 in den Kindertagesstätten des Bezirkes im Dezember 2007 noch 9.564 Kinder betreut, konnten im gleichen Monat des Jahres 2011 bereits 11.789 Kinder gefördert werden. Ein Plus von 2.221 Kindern!!!

Sanierung der Schule in der Scharnweberstraße abgeschlossen

Die Fertigstellung aller Baumaßnahmen am Standort der zum Schuljahr 2010/ 11 neu gegründeten 34. Grundschule in Friedrichshain-Kreuzberg wird am heutigen Donnerstag in Anwesenheit von gefeiert: Ephraim Gothe, Staatssekretär für Bauen und Wohnen der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Dr. Franz Schulz, Bezirksbürgermeister von Friedrichshain-Kreuzberg, Dr.

Keine Befreiung vom Ethikunterricht für Kreuzberger Schüler

Ein Berliner Elternpaar ist vor dem Verwaltungsgericht Berlin mit einer Klage gescheitert, mit der es die Befreiung ihres Sohnes vom Ethikunterricht erreichen wollte.

Das Geschäft mit den Kita-Plätzen: Eltern über ihre Rechte aufklären

Aufnahmegebühren, kostenpflichtige Zusatzleistungen, Bürgschaften für sanierungsbedürftige Einrichtungen: Ein Kita-Platz ist für viele Eltern mit hohen Kosten verbunden. Der dramatische Platzmangel führt dazu, dass viele Eltern die Zahlungen in Kauf nehmen. Doch welche Gebühren sind eigentlich zulässig, welche nicht? – Die Grüne Fraktion hat am Mittwoch einen Antrag ins Friedrichshain-Kreuzberger Bezirksparlament eingebracht, in dem sie das Bezirksamt auffordert, Eltern detailliert über ihre Rechte zu informieren.

Eltern aus Kreuzberg in Brüssel

Deutschlandweit erste Elternforschungsgruppen aus Friedrichshain-Kreuzberg stellen Ergebnisse im EU-Parlament vor

Spanischkurse in Friedrichshain

Die Volkshochschule Friedrichshain-Kreuzberg präsentiert Fremdspracheninteressierten Angebote für Spanischkurse in der Lehrstätte Frankfurter Allee 37:

Seiten

RSS - Bildung abonnieren