Oranienstraße

Oranienstraße

Wohnungsbrand in der Oranienstraße

Aus bislang ungeklärter Ursache brach gegen 20 Uhr 25 in einem Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in der Oranienstraße ein Feuer aus, das von Einsätzkräften der Berliner Feuerwehr gelöscht werden musste. Durch den Brand wurde die Decke der darunterliegenden Wohnung zerstört.

Kreuzberg: Straßenräuber festgenommen

Polizeibeamte des Abschnitts 52 nahmen in der vergangenen Nacht in Kreuzberg zwei Räuber fest. Die jungen Männer im Alter von 20 und 21 Jahren hatten gegen 22 Uhr 30 versucht, einer jungen Frau in der Oranienstraße die Handtasche und eine Tüte aus der Hand zu reißen. Als dies misslang, stieß einer der Täter die 24-Jährige zu Boden und nahm die Taschen an sich.

Müllcontainer an einer Kita in der Oranienstraße angezündet

Gegen 19 Uhr 25 alarmierten Anwohner die Feuerwehr in die Oranienstraße, nachdem sie auf dem Hinterhof einer Kindertagesstätte einen Müllcontainer in Flammen stehen sahen. Einsatzkräfte löschten das Feuer, bevor es auf eine im Nachbarhaus gelegene Wohnung im Erdgeschoss übergreifen konnte.

Polizeiauto in der Oranienstraße mit Steinen beworfen

Unbekannte haben gestern Abend in Kreuzberg ein Polizeiauto mit Steinen beworfen und dadurch beschädigt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Lokal in der Oranienstraße überfallen

Zwei maskierte und mit einer Handaxt sowie Pfefferspray bewaffnete Männer überfielen in der vergangenen Nacht eine Sportsbar in Kreuzberg. Das Duo betrat gegen 2 Uhr 20 das Lokal in der Oranienstraße, bedrohte den Angestellten mit der Waffe und forderte Geld. Bevor die Unbekannten mit ihrer Beute flüchteten, sprühten sie dem 38-Jährigen noch Reizgas ins Gesicht.

Kreuzberger tötet seine Ehefrau und anschließend sich selbst

In Kreuzberg hat gestern Abend ein 40-Jähriger nach einem Streit zunächst seine Ehefrau erschossen und die Waffe anschließend gegen sich selbst gerichtet. Zeugen hatten gegen 22 Uhr Schüsse aus einer Wohnung in der Oranienstraße gehört und daraufhin die Polizei alarmiert. Als die Beamten eintrafen, fanden sie die 39-Jährige tot und den 40-Jährigen lebensgefährlich verletzt vor.

Tankstelle in der Oranienstraße überfallen

Gegen 3 Uhr 10 überfielen zwei unbekannte Täter eine Tankstelle in der Oranienstraße und verletzten den Angestellten. Nach Betreten des Verkaufsraumes sprühten sie Reizgas in das Gesicht des 50-Jährigen und schlugen ihm mehrmals gegen den Kopf. Die Räuber entwendeten Zigaretten und bedrohten einen ankommenden Taxifahrer mit Pfefferspray.

Tankstelle in der Oranienstraße überfallen

Drei Männer raubten in der vergangenen Nacht in Kreuzberg Zigaretten in einer Tankstelle. Das Trio betrat gegen 2 Uhr die Verkaufsräume in der Oranienstraße und einer von ihnen nahm sofort die mit Reinigungsarbeiten beschäftigte Angestellte in den Schwitzkasten. Während er die Frau in Schach hielt, raubten die beiden Komplizen sämtliche Zigaretten aus dem Tresenbereich.

Polizisten attackiert - Angreifer festgenommen

Wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung muss sich nun ein 52-Jähriger verantworten, der in der vergangenen Nacht in Kreuzberg Polizisten angegriffen hatte. Die beiden Beamtinnen des Abschnitts 53 wurden gegen 22 Uhr 10 wegen einer Sachbeschädigung in die Oranienstraße alarmiert. Hier hatte der alkoholisierte Mann die Lichtinstallation an einer Statue beschädigt.

Zusammenstoß auf Kreuzung

Ein Pkw und ein Taxi sind in der vergangenen Nacht gegen 0 Uhr 15 in Kreuzberg zusammengeprallt. Ein 33-jähriger Autofahrer war die Oranienstraße entlanggefahren, als ein gleichaltriger Taxifahrer auf der Alexandrinenstraße kommend der Kreuzung näherte.

Seiten

RSS - Oranienstraße abonnieren