Koppenstraße

Koppenstraße

Friedrichshain: Tödlicher Fenstersturz in der Koppenstraße

In Zusammenhang mit dem tödlichen Fenstersturz eines Mannes gestern Abend in Friedrichshain, führen Beamte der Kriminalpolizei der Polizeidirektion 5 die Ermittlungen wegen des Verdachts des Totschlages. Bisherigen Ermittlungen zufolge stürzte aus bislang ungeklärter Ursache ein 49-jähriger Mann gegen 20 Uhr aus dem Fenster einer im 5. Obergeschoss gelegenen Wohnung in der Koppenstraße.

Stilles Gedenken zu Ehren der Opfer während der Zeit des Nationalsozialismus

Am 27. Januar wird in Friedrichshain-Kreuzberg der über sechs Millionen Juden und der vielen anderen Opfer des beispiellosen totalitären Regimes während der Zeit des Nationalsozialismus gedacht. Gerade heute ist dieses Gedenken wichtiger denn je, damit sich diese menschenverachtende Geschichte nicht wiederholt.

Die erneuten Gefahren von Antisemitismus und Rassismus erfordern politische Wachsamkeit eines jeden von uns.

Friedrichshain: Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

Bei einem Unfall gestern Nachmittag in Friedrichshain gab es vier Verletzte. Eine 33-Jährige war den Ermittlungen zufolge mit ihrem VW gegen 17.45 Uhr in der Koppenstraße in Richtung Friedenstraße unterwegs.

Stilles Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus in Friedrichshain

Mit der Proklamation des Bundespräsidenten a.D. Roman Herzog wurde der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus auf den 27. Januar  eines jeden Jahres festgelegt. Dieser Tag  erinnert an alle Opfer des beispiellosen totalitären Regimes  während der Zeit des Nationalsozialismus. Gerade heute ist dieses Gedenken wichtiger denn je, damit sich diese menschenverachtende Geschichte nicht wiederholt.

Damit die Toten nicht mehr schweigen, wir ihre Stimmen hören und ihre Namen nicht vergessen, gedenken wir  an diesem Tag den Opfern des NS-Regimes.

Ostbahnhof: Mann wehrt sich erfolgreich gegen rassistischen Angriff

Ein Zeuge alarmierte in der vergangenen Nacht die Polizei nach Friedrichshain.

Ostbahnhof: Taxifahrer hält Räuber fest

Ein Taxifahrer beobachtete in der vergangenen Nacht einen Raub in Friedrichshain, stoppte sein Auto und hielt einen der Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die alarmierten Polizisten trafen gegen 23 Uhr in der Straße Am Ostbahnhof ein und sahen neben dem quer auf der Fahrbahn stehenden Taxi vier Personen.

Beinahe Baumaschine in der Koppenstraße angezündet

Aus purer Langeweile haben zwei Halbstarke gestern Mittag eigenen Angaben zufolge beinahe eine Baumaschine in Brand gesetzt.

RSS - Koppenstraße abonnieren