10969

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10969 Berlin-Kreuzberg

Umgestalteter Moritzplatz: 37 Prozent weniger Unfälle mit Radfahrern

Der ummarkierte Moritzplatz wurde von der BUNDjugend als Beispiel gelungener Verkehrsführung für Radfahrende mit der "Goldenen Klingel" ausgezeichnet.
 

Kreuzberg: Dealer auf Spielplatz an der Ritterstraße festgenommen

Gestern Nachmittag nahmen Polizeibeamte einen mutmaßlichen Drogendealer auf frischer Tat in Kreuzberg fest. Gegen 16 Uhr beobachteten die Zivilfahnder, wie der 21-Jährige auf einem Spielplatz an der Ritterstraße einer Jugendlichen etwas übergab und dafür Bargeld in Empfang nahm.

Kreuzberg: Festnahmen nach Autoeinbruch in der Franz-Künstler-Straße

Polizisten nahmen in der vergangenen Nacht zwei mutmaßliche Autoeinbrecher in Kreuzberg fest. Gegen 1.30 Uhr sah ein Zeuge, wie sich zwei Unbekannte an einem geparkten Mercedes in der Franz-Künstler-Straße zu schaffen machten und alarmierte die Polizei.

Baubeginn für Fahrradschutzstreifen in Skalitzer- und Gitschiner Straße

Baustadtrat Hans Panhoff teilt mit: „Nach 13 Jahren seit dem Beschluss, auf dieser Strecke Radstreifen in beide Richtungen anzulegen, wird nun endlich mit dem Bau begonnen. Immer wieder tauchten Hindernisse auf, von Schwierigkeiten bei der Planung, fehlenden Mitteln, Probleme mit der Sanierung der Hochbahn und fehlender Anordnungen durch die Verkehrslenkung Berlin. Wir werden jetzt als Bezirk die Baustelle selbst anordnen und ab Oktober 2016 mit den Baumaßnahmen beginnen.“

Kreuzberg: Bereich Ritterstraße zum Milieuschutzgebiet erklärt

Friedrichshain-Kreuzbergs Baustadtrat Hans Panhoff ( B‘90/ die Grünen) erklärt:

Im Kampf gegen Gentrifizierung setzt das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg erneut auf Milieuschutz. Mit dem eingeleiteten Verfahren wird nun der Bereich Ritterstraße (u.a. Otto-Suhr-Siedlung) zum Milieuschutzgebiet erklärt.

Kreuzberg: Motorrollerfahrer in der Enckestraße verunglückt

Bei einem Unfall in Kreuzberg erlitt ein Rollerfahrer heute Nachmittag schwere Verletzungen. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 23-jähriger Rollerfahrer gegen 16 Uhr in der Enckestraße, die eine Sackgasse ist, unterwegs und fuhr bis zum Ende, um dort zu wenden.

Kreuzberger Polizeiabschnitt wird probeweise mit Tasern ausgestattet

Die Erprobung von Distanz-Elektroimpulsgeräten wird zukünftig auf den Täglichen Dienst in zwei Polizeiabschnitten ausgeweitet. Bisher waren diese Geräte ausschließlich beim Spezialeinsatzkommando (SEK) im Einsatz. Polizeikräfte auf den Dienststellen Abschnitt 32 in der Direktion 3 und Abschnitt 53 in der Direktion 5 sollen nun auch mit diesem Einsatzgerät ausgestattet werden.

Kreuzberg: Scheiben des Abgeordnetenbüros von Björn Eggert (SPD) eingeworfen

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht Schaufenster eines Abgeordnetenbüros sowie eines daneben liegenden Geschäfts in Kreuzberg mit Steinen eingeworfen. Gegen 7 Uhr heute Morgen alarmierte ein Mitarbeiter des Geschäfts in der Oranienstraße die Polizei um die Beschädigungen anzuzeigen.

Kreuzberg: Mann im Böcklerpark überfallen

Ein Mann wurde in einem Park in Kreuzberg in der vergangenen Nacht angegriffen und leicht verletzt. Ermittlungen zufolge war der 20-Jährige gegen 22.30 Uhr im Böcklerpark mit drei Freunden unterwegs, als er aus einer fünfköpfigen Gruppe heraus unvermittelt einen Schlag mit einer Flasche auf den Kopf erhalten haben soll.

Kreuzberg: 53-jähriger Räuber festgenommen

Nach einem Raub in der vergangenen Nacht in Kreuzberg haben Polizeibeamte einen Tatverdächtigen vorläufig festgenommen.

Seiten

RSS - 10969 abonnieren