10965

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10965 Berlin-Kreuzberg

19-Jährige stürzt mit Motorroller

Schwere Verletzungen erlitt gestern Abend eine 19-Jährige in Kreuzberg. Aus bisher ungeklärter Ursache streifte die junge Frau gegen 19 Uhr 30 in der Yorckstraße mit ihrem Motorroller einen links neben ihr fahrenden „BMW“ eines 21-Jährigen und kam zu Fall.

18./19. August: Pro Deutschland die Tour vermasseln

„Wir bekämpfen Rassismus als gesamtgesellschaftliches Problem, egal wo, wann oder unter welchem Deckmantel er in Erscheinung tritt. Dazu kündigen wir Proteste gegen die von den Rassisten der Partei „Pro-Deutschland“ unter „Wochenende der Superlative“ geplanten Provokationen für den 18./19. August in Berlin vor muslimischen Einrichtungen, selbstbestimmten Wohnprojekten sowie dem Rathaus Kreuzberg als Symbol antirassistischer Proteste an.

Türkiyemspor zurück in Kreuzberg

Nach vierjähriger Abwesenheit kehrt das erste Herrenteam Türkiyemspors in seinen angestammten Bezirk zurück. Mit dem Aufstieg in die Regionalliga 2008 ging der Zwangsumzug in den weit entfernten Jahnsportpark einher, da das beliebte Stadion in der Katzbachstraße nicht den Regularien des DFBs entsprach.

Prügelei im Viktoriapark

Zu einer handfesten Auseinandersetzung ist es in der vergangenen Nacht gegen 1 Uhr 20 im Viktoriapark in Kreuzberg gekommen.

Gestürzte Radlerin im Koma

Eine Radfahrerin, die gestern Nachmittag in Kreuzberg gestürzt war, wurde im Krankenhaus ins künstliche Koma versetzt.

Motorroller und Auto zusammengestoßen

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Frauen verletzt wurden, kam es gestern Abend in Kreuzberg, als ein Moped und ein Auto zusammenstießen.

Fahrraddiebe auf frischer Tat gestellt

Polizeibeamte des Abschnitts 52 nahmen gestern Nachmittag zwei Fahrraddiebe auf frischer Tat in Kreuzberg fest.

Vorsicht! Schon wieder Giftköder für Hunde gefunden

Der Berliner Tierschutzbeauftragte Dr. Klaus Lüdcke warnt dringend alle Hundebesitzer, aber auch Eltern von kleinen Kindern vor Giftködern auf Straßen, Plätzen und in Grünanlagen.

Neupflanzung von Weinreben am Kreuzberg

Dank einer Spende der Friedrichshain-Kreuzberger Partnerstadt Ingelheim werden 200 Blaue Spätburgunder Reben neu gepflanzt und somit die Weinanbaufläche nochmals vergrößert.

Bauhistorische Führungen durch das Schinkel-Denkmal auf dem Kreuzberg

Aufgrund der großen Resonanz vergangener Jahre werden auch in diesem Jahr wieder seitens des Fachbereichs Hochbauservice Friedrichshain-Kreuzberg Führungen durch das Sockelgeschoss des Schinkel-Denkmals auf dem Kreuzberg durchgeführt. Besucher können die hier eingelagerten diversen Kunstwerke des alten Berlin in dem kathedralenähnlichen Raum von ca. 1.500m² besichtigen.

Seiten

RSS - 10965 abonnieren