10965

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10965 Berlin-Kreuzberg

Mit über zwei Promille frontal gegen Ampelmast geprallt

Ein Mitarbeiter eines Winterdienstes alarmierte heute früh die Polizei und Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall nach Kreuzberg.

Nationaldenkmal im Viktoriapark beschmiert

Unbekannte beschmierten das Nationaldenkmal im Viktoriapark in Kreuzberg. Ein Polizist stellte gestern Nachmittag während eines Streifenganges gegen 14 Uhr 30 die blauen Farbanhaftungen an den Wänden des an die Befreiungskriege erinnernden Steinmauerwerks fest.

Lebensmittelmarkt in der Yorckstraße überfallen

Ein Unbekannter hat gestern Abend gegen 19 Uhr einen Lebensmittelmarkt in der Yorckstraße in Kreuzberg überfallen. Er bedrohte eine 44-jährige Kassiererin und deren 19 Jahre alten Kollegen mit einem Teleskopschlagstock und verlangte, die Kassen zu öffnen.

Einwohnerversammlung zum Bauvorhaben Baumarkt Yorckdreieck

Die Einwohner/innenversammlung wird gemeinsam von den Bezirksverordnetenversammlungen Tempelhof-Schöneberg und Friedrichshain-Kreuzberg durchgeführt. Termin: 12. Februar 2013 / 19.00 – 22.00 Uhr

Motorraddiebe auf frischer Tat in der Katzbachstraße gefasst

Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass in der vergangenen Nacht in Kreuzberg drei Diebe festgenommen wurden.

Tödlicher Verkehrsunfall in der Dudenstraße

Gegen 7 Uhr 20 war ein Radfahrer in der Duden- in Richtung Hauptstraße unterwegs und bog nach links in den Loewenhardtdamm ab. Dabei stieß der 28-Jährige frontal mit einem „Mazda“ des Gegenverkehrs zusammen. Hierbei erlitt der Mann diverse Frakturen, innere und Kopfverletzungen sowie ein Schädel-Hirn-Trauma. Nach einer notärztlichen Behandlung an der Unfallstelle kam er in eine Klinik, in der er gegen 9 Uhr 20 verstarb.

Fünf Einbrecher in Kreuzberg festgenommen

Gegen 15 Uhr 10 beobachteten Zivilfahnder der Polizeidirektion 5 drei Personen in der Gneisenaustraße in Kreuzberg, die sich absichernd umsahen und in einem dortigen Wohnhaus verschwanden. Als die Beamten ihnen nach kurzer Wartezeit in das Haus folgten, kamen ihnen die drei Jugendlichen im Hauseingang entgegen.

Mann in der Yorckstraße ausgeraubt

In der vergangenen Nacht wurde ein 32-Jähriger in Kreuzberg niedergeschlagen und beraubt. Nach einem Zeugenhinweis fand eine Funkwagenbesatzung gegen 1 Uhr 10 den Mann auf der Mittelinsel in der Yorckstraße sitzend. Er hielt sich den stark blutenden Kopf und wurde durch die Polizisten erstversorgt.

1144 Kilometer - Per Luftballon von Kreuzberg nach Norwegen

350 handelsübliche mit Helium gefüllte Luftballons wurden am 11.11. 2011 in der Kreuzberger Nostitzstraße gestartet.

19-Jähriger blendet Polizisten mit Laserpointer

Beamte des Polizeiabschnitts 52 haben in der vergangenen Nacht einen 19-Jährigen festgenommen, der sie zuvor in Kreuzberg mit einem Laserpointer geblendet hatte.

Seiten

RSS - 10965 abonnieren