10963

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10963 Berlin-Kreuzberg

Kreuzberg: Saniertes Wohnhaus in der Wilhelmstraße mit Farbbeuteln beworfen

Gestern Nachmittag haben Unbekannte in Kreuzberg mit Farbbeutelwürfen ein Haus und Fahrzeuge beschädigt.

Kreuzberg: Steinwürfe gegen islamischen Kulturverein in der Obentrautstraße

Unbekannte haben mehrere Steine gegen die Fenster und Tür eines islamischen Kulturvereins in Kreuzberg geworfen und hierbei die Scheiben am Gebäude beschädigt. Der Vorsitzende des Vereins in der Obentrautstraße stellte heute früh gegen 4.40 Uhr die Beschädigungen fest und alarmierte die Polizei.

Betrunkener Radfahrer am Halleschen Ufer schwer verletzt

Ein offensichtlich alkoholisierter Radfahrer wurde gestern Abend bei einem Verkehrsunfall in Kreuzberg schwer verletzt.

Kreuzberg: Spa in der Möckernstraße überfallen

Ein Raub ereignete sich in der vergangenen Nacht in Kreuzberg. Gegen 22.20 Uhr betraten zwei Männer den Eingangsbereich einer Therme in der Möckernstraße, bedrohten eine 30-jährige Angestellte am Empfang mit Reizgas und forderten die Öffnung der Kasse. Sie kam der Aufforderung nach.

Wohnheim mit Sozialbetreuung in der Großbeerenstraße

In enger Zusammenarbeit mit der Sozialen Wohnhilfe des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg eröffnet die „Berliner Bett“ (BBG), Geschäftsführer A. Klink, im August 2015 in der Kreuzberger Großbeerenstraße 90 ein Wohnheim für Menschen, die von Wohnungslosigkeit betroffen sind.

Kreuzberg: Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall in Kreuzberg wurden gestern Abend zwei Fahrzeuginsassen schwer und einer leicht verletzt.

Kreuzberg: 13-Jährige auf dem Schulweg überfallen

Auf dem Weg zur Schule wurde heute Morgen ein Kind in Kreuzberg überfallen.

Neuer Tiefstand bei Arbeitslosenzahl im Bezirk

Die Zahl der Arbeitslosen in Friedrichshain-Kreuzberg ist im Mai 2015 mit 17.226 auf den tiefsten Stand seit Bestehen des Bezirks gesunken. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sank die Arbeitslosenquote von 12,7 auf 11,6 %.

Im Land Berlin liegt die Quote bei 10,8 %, auf Bundesebene bei 6,3 %.  

Kreuzberg: Therme in der Möckernstraße überfallen

Unbekannte überfielen in der verganenen Nacht ein Spa in Kreuzberg. Gegen 0.15 Uhr begaben sich drei maskierte Täter in den Empfangsbereich des Betriebs in der Möckernstraße, bedrohten eine 30-jährige Angestellte mit einem Hammer und einer Sprayflasche und forderten Geld.

U-Bahnhof Möckernbrücke: Mann überwältigt Räuber

Ein Mann setzte sich gestern Nacht in Kreuzberg erfolgreich gegen einen Räuber zur Wehr. Gegen 23.40 Uhr wurde einem 25-Jährigen im U-Bahnhof Möckernbrücke auf dem Bahnsteig von einem Mann ein Messer an den Hals gehalten und aufgefordert Geld herauszugeben.

Seiten

RSS - 10963 abonnieren