10961

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10961 Berlin-Kreuzberg

Kreuzberg: Fußgänger in der Brachvogelstraße von Auto erfasst

Ein Fußgänger wurde bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Kreuzberg schwer verletzt.

Kreuzberg: Fußgänger auf der Gneisenaustraße angefahren

Möglicherweise war erheblicher Alkoholkonsum ursächlich für einen Verkehrsunfall, bei dem letzte Nacht in Kreuzberg ein Fußgänger schwer verletzt wurde.

Sportplatz in der Blücherstraße wird nach Günter König benannt

Die Sportanlage in der Blücherstraße wird künftig Günter-König-Sportplatz heißen, zu Ehren des ehemaligen Bezirksbürgermeisters Günter König.

Kreuzberg: Motorroller kollidiert in der Zossener Straße mit Auto

Gestern Abend verletzte sich in Kreuzberg der Fahrer eines Motorrollers bei einem Verkehrsunfall schwer.

Kreuzberg: Massenschlägerei in Flüchtlingsunterkunft

Gestern Abend sollen mehrere Männer unterschiedlicher Herkunft in Kreuzberg aufeinander eingeschlagen haben. Zunächst soll es gegen 19 Uhr bei der Essensausgabe in der Flüchtlingsunterkunft in der Geibelstraße zum Streit zwischen einem 19-Jährigen und einem anderen Bewohner gekommen sein.

Kreuzberg: Pizzeria in der Blücherstraße überfallen

Nach einem Überfall auf eine Pizzeria in Kreuzberg gelang dem Täter mit Beute die Flucht. Kurz vor 23 Uhr betrat der Maskierte ersten Ermittlungen zufolge das Restaurant in der Blücherstraße, soll einen Angestellten mit einem Messer bedroht und Geld verlangt haben.

Dragoner-Areal: Linke lehnt „Paket-Lösung“ ab

Dragoner Areal darf nicht für Hauptstadtfinanzierung geopfert werden / Senat darf Druck des Bundes nicht nachgeben

In Reaktion auf die aktuelle Presseberichte, wonach die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) weiter am Verkauf des Kreuzberger Dragoner-Areals an den Wiener Privat-Investor Dragonerhöfe GmbH festhält und der Bima-Vorstandssprecher Geib eine Paket-Lösung zwischen Bund und Land Berlin in den Raum gestellt hat, erklärt Pascal Meiser, Bezirksvorsitzende der LINKEN in Friedrichshain-Kreuzberg:

Begegnungszone Bergmannstraße geht mit geänderter Strategie in neue Phase

In Auswertung der bisher durchgeführten Öffentlichkeitsbeteiligung steht ein erstes entscheidendes Ergebnis bereits fest: Als innovatives Element der Bürgerbeteiligung wird es eine Testphase mit temporär installierten Begegnungsmodulen geben.

Kreuzberg: Das Baerwaldbad darf wieder öffnen

Wie dem Betreiber nun mitgeteilt wurde, darf er das Baerwaldbad in Kreuzberg endlich wieder für den Schwimmsport öffnen. Das Gesundheitsamt des Bezirks hat bestätigt, dass die Auflagen eines gerichtlichen Vergleichs zwischen dem TSB Wasserratten e.V. und dem Bezirksamt vom Betreiber erfüllt sind. Der letzte strittige Punkt war die Frage, ob das Brunnenwasser im Bad den gängigen DIN-Normen entspricht. Ein vom Betreiber vorgelegtes Gutachten hat dies bestätigt. Bereits am 21.

Kreuzberg: Rathausblock (Dragoner-Areal) wird Sanierungsgebiet

Der Senat von Berlin hat auf Vorlage des Senators für Stadtentwicklung und Umwelt, Andreas Geisel, beschlossen, dass der Rathausblock in Friedrichshain-Kreuzberg mit dem Dragoner Areal als Sanierungsgebiet ausgewiesen wird. Dies ist die konsequente Umsetzung der Ergebnisse der vorbereitenden Untersuchungen, die der Senat im August 2015 in Auftrag gegeben hat.

Seiten

RSS - 10961 abonnieren