10249

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10249 Berlin-Friedrichshain

74-Jährige erleidet Oberschenkelhalsbruch bei Verkehrsunfall

Eine Fußgängerin erlitt gestern Nachmittag bei einem Verkehrsunfall in Friedrichshain einen Oberschenkelhalsbruch.

Steinwürfe gegen Bankfiliale – „Punker“ festgenommen

In der vergangenen Nacht bewarfen vier augenscheinlich der „Punkerszene“ zugehörige Männer die Scheiben eines Geldinstitutes in Friedrichshain mit Kleinpflastersteinen. Ein Passant alarmierte gegen 0 Uhr 50 die Polizei zur Petersburger Straße. Die Beamten nahmen die alkoholisierten „Steinewerfer“ fest.

Flaschenwürfe auf Polizisten im Volkspark Friedrichshain

Bei einem Feuerwehreinsatz im Volkspark Friedrichshain kam es gestern Abend zu vereinzelten Flaschenwürfen gegen die Beamten.

Spätkauf in der Ebertystraße überfallen

Unbekannte überfielen in der vergangenen Nacht einen Spätkauf in Friedrichshain. Die drei Maskierten hatten das Geschäft in der Ebertystraße gegen 2 Uhr betreten, den 48-jährigen Verkäufer mit einer Schusswaffe und einem Messer bedroht und ihn in der Toilette eingesperrt.

SPD: Wassertisch-Aktivistin Gerlinde Schermer wiedergewählt

Am 28.2.2012 wurde die Privatisierungsgegnerin und Wassertisch-Aktivistin Gerlinde Schermer auf der Jahreshauptversammlung der SPD-Ortsgruppe, Abteilung 12 (Petersburger Platz), wiedergewählt.

Schaufenster durch Steinwürfe beschädigt

Unbekannte haben gestern Abend in Friedrichshain die Schaufensterscheiben eines Textilgeschäftes durch Steinwürfe beschädigt.

Denkmäler im Volkspark Friedrichshain beschmiert

Unbekannte beschmierten in Friedrichshain und Prenzlauer Berg zwei Denkmäler mit „rechten“ Symbolen.

Sieben Verletzte bei Wohnungsbrand

Sieben Mieter, darunter ein Baby, kamen in der vergangenen Nacht wegen eines Wohnungsbrandes in Friedrichshain zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Gegen 2 Uhr 20 bemerkten zwei Mieter einer Wohnung in der dritten Etage Flammen in ihrem Wohnzimmer.

Ladendetektiv mit Flaschen angegriffen

Sympathisanten zweier Ladendiebe griffen in der vergangenen Nacht in Friedrichshain einen Ladendetektiv mit Flaschenwürfen an. Der 43-Jährige beobachtete gegen 22 Uhr zwei Männer, die das Geschäft in der Landsberger Allee mit einem nicht bezahlten Bierkasten verlassen wollten.

Seiten

RSS - 10249 abonnieren