10245

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10245 Berlin-Friedrichshain

Elsenbrücke: Kabelbrand an S-Bahntrasse

Mehrere Kabel brannten heute früh auf einem Bahngelände zwischen den Bahnhöfen Treptower Park und Ostkreuz in Friedrichshain.

Baufahrzeuge in der Modersohnstraße angezündet

Mehrere Baufahrzeuge wurden heute früh durch Brandstiftungen in Friedrichshain beschädigt.

Brennender LKW entzündet Lagerhalle in der Modersohnstraße

Am Sonntagmorgen um 4 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Einsatz in die Modersohnstraße gerufen. Ein LKW mit Kranausleger brannte in voller Ausdehnung und setzte das Tor einer Lagerhalle in Flammen.

Verkehrsunfall in der Stralauer Allee - Fußgänger schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall wurde in der vergangenen Nacht ein Fußgänger in Friedrichshain schwer verletzt.

Polizei beendet Party am Markgrafendamm

In der vergangenen Nacht feierten zirka 300 Personen am Markgrafendamm in Friedrichshain so lautstark, dass es gegen 1 Uhr wegen ruhestörenden Lärms zu einem Polizeieinsatz kam.

Tourist am Rudolfplatz überfallen

Vier Männer überfielen in der vergangenen Nacht einen Berlin-Besucher in Friedrichshain. Der 21-Jährige war gegen 2 Uhr 30 am Rudolfplatz unterwegs, als das Quartett ihn von hinten angriff. Einer der Täter hielt dem überraschten Opfer ein Messer an den Hals und nahm es in den Schwitzkasten.

Allgemeinverfügung für den Boxhagener Platz

Obwohl die "Antikapitalistische Walpurgisnacht" dieses Jahr im Wedding stattfinden soll, hat die Polizeiführung für den Boxhagener Platz eine Allgemeinverfügung erlassen.

Seniorin stürzt mit Fahrrad und erleidet Kopfverletzung

Eine Radfahrerin kam gestern Mittag in Friedrichshain nach einem Sturz mit ihrem Fahrrad in ein Krankenhaus. Die 72-Jährige befuhr gegen 13 Uhr 30 die Tunnelstraße in Richtung Alt-Stralau und kam aus bisher unbekannten Gründen zu Fall.

Friedrichshainer Wagenburg „Laster und Hänger“ erhält Mietvertrag vom Bezirk

Die Friedrichshainer Wagenburg „Laster und Hänger“ erhält einen Mietvertrag vom Bezirk. Dies beschloss das Friedrichshain-Kreuzberger Bezirksparlament am Mittwoch und bestätigte damit den zuvor in einem Ausschuss vorgestellten Mietvertrags-Entwurf.

Bundespolizei nimmt im April 8 Graffitisprayer am Bahnhof Ostkreuz fest

Bundespolizisten nahmen in den vergangenen drei Wochen mehrere Graffitisprayer am Bahnhof Ostkreuz auf frischer Tat fest. Dort wurde aufgrund des Umbaus eine neue Schallschutzwand errichtet. Allein im April gingen den Beamten insgesamt acht Sprayer ins Netz.

Seiten

RSS - 10245 abonnieren