10245

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10245 Berlin-Friedrichshain

23-jähriger Spayer am Ostkreuz festgenommen

Ein 23-jähriger Lichtenberger besprühte am Sonntagmorgen eine Stützwand in der Nähe des Bahnhofs Ostkreuz mit Graffiti. Zivile Beamte der Bundespolizei nahmen ihn daraufhin fest.

Gefährliche Messerstiche - Mordkommission ermittelt

Eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern endete in der vergangenen Nacht in Friedrichshain für einen Beteiligten im Krankenhaus.

Brennender Kinderwagen

Ein aufmerksamer Anwohner allarmierte heute Nachmittag rechtzeitig die Feuerwehr nach Friedrichshain und verhinderte damit einen größeren Schaden.

Taxi weg

Nachdem ein unbekannter Fahrgast einem Taxifahrer zunächst die Tageseinnahmen geraubt hatte, fuhr er schließlich mit dem Taxi davon. Der Mann war gegen Mitternacht in der Neuen Bahnhofstraße in Friedrichshain in das Taxi des 38-Jährigen gestiegen.

Leer stehende Wohnung brannte

Unbekannte haben ersten Ermittlungen zufolge beim Umgang mit offener Flamme in einer leer stehenden Wohnung in der Dirschauer Straße in Friedrichshain einen Wohnungsbrand verursacht.

Raub in Videothek

Opfer eines Überfalls wurde gestern Abend ein Filmverleihgeschäft in Friedrichshain. Ein Maskierter betrat gegen 22 Uhr das Geschäft in der Corinthstraße, bedrohte den 35-jährigen Angestellten mit einem Messer und verlangte Geld.

Zigarettenschmuggler festgenommen

Bundespolizisten nahmen gestern am Bahnhof Ostkreuz einen mutmaßlichen Zigarettenschmuggler fest, der sich unerlaubt in Deutschland aufhielt.

Friedrichshain: Feuer gelegt

Mieter eines “Altberliner Mietshauses“ alarmierten kurz vor 1 Uhr die Polizei in die Boxhagener Straße, nachdem sie eine brennende Bettmatratze im Keller entdeckt hatten.

31-Jähriger prügelt mit Bierkrug auf Opfer ein

Mehrfach schlug ein Mann am Neujahrsmorgen auf dem S-Bahnhof Warschauer Straße einem jungen Berliner einen Bierkrug auf den Kopf. Das Opfer erlitt dabei schwere Stich- und Schnittverletzungen im Gesicht und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Ampelanlage durch Explosion beschädigt

Unbekannte Täter haben gestern Nachmittag eine Explosion in Friedrichshain verursacht und dabei einen Schaltkasten einer Ampelanlage zerstört.

Seiten

RSS - 10245 abonnieren