10245

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10245 Berlin-Friedrichshain

Verdächtiger Koffer sorgt für Sperrung am Bahnhof Ostkreuz

Am Freitagmittag kam es zu einem größeren Polizeieinsatz am S-Bahnhof Berlin Ostkreuz. Auslöser war ein verdächtiger Koffer, den ein Mann dort abgestellt hatte.

Friedrichshain: Geschäft in der Boxhagener Straße überfallen

Bei einem Überfall wurde in der vergangenen Nacht in Friedrichshain ein Mann verletzt. Nach Aussagen des Geschäftsinhabers sollen kurz nach 1 Uhr zwei Maskierte seinen Laden in der Boxhagener Straße betreten und ihn zunächst angeschrien haben.

Friedrichshain: Zwei „Antänzer“ auf dem RAW-Gelände festgenommen

Nach einer sogenannten Antänzertat nahmen Polizisten der 15. Einsatzhundertschaft in der vergangenen Nacht in Friedrichshain zwei mutmaßliche Taschendiebe fest. Gegen 0.45 Uhr befand sich ein 20-Jähriger auf dem RAW-Gelände in der Revaler Straße, als er plötzlich von einem Unbekannten angetanzt wurde.

Tötungsdelikt am RAW-Gelände: Opfer identifiziert

Im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt in der Nacht zum vergangenen Samstag in Friedrichshain ist den Ermittlern der 3. Mordkommission die Identifizierung des bis dato unbekannten Mannes gelungen.

Friedrichshain: Schlägerei unter Fußballfans in der Simon-Dach-Straße

Beamte der 11. Einsatzhundertschaft wurden gestern Abend alarmiert, nachdem sich mehrere rivalisierende Fußballfans in einem Lokal in Friedrichshain geschlagen hatten.

Friedrichshain: Mann tödlich verletzt – Mordkommission ermittelt

Die 3. Mordkommission hat in der vergangenen Nacht Ermittlungen zu einem Tötungsdelikt in Friedrichshain aufgenommen.

Revaler Straße: Dealer verprügeln Kunden

Ein Streit bei einem illegalen Drogengeschäft endete in der vergangenen Nacht in Friedrichshain mit Schlägen.

Friedrichshain: Demo verlief ohne besondere Vorkommnisse

Ein Aufzug in Friedrichshain verlief mit Blick auf die Teilnehmerzahl nach Einschätzung der Polizei Berlin gestern weitgehend störungsarm.

Übergriffe auf Frauen in der S-Bahn

 Am heutigen Dienstagmorgen kam es im Berliner S-Bahnbereich zu mehreren Angriffen auf Frauen. Nach Stand der derzeitigen Ermittlungen der Bundespolizei könnten alle Taten im Zusammenhang stehen. Ein 26-jähriger Tatverdächtiger, vermutlich algerischer Nationalität, befindet sich derzeit im Gewahrsam der Bundespolizei.

Friedrichshain: Mutter des toten Babys aus der Lehmbruckstraße ermittelt

Intensive Ermittlungen der 4. Mordkommission führten zur Identifizierung der Mutter der gefundenen Babyleiche aus Friedrichshain.

Seiten

RSS - 10245 abonnieren