10243

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10243 Berlin-Friedrichshain

Friedrichshain: Touristen angetanzt und durch Messerstiche verletzt

Ein unbekannter Täter hat heute früh in Friedrichshain einen 18-Jährigen mit einem Messer verletzt. Nach Aussage dreier 18-jähriger britischer Touristen waren sie gegen 6.10 Uhr in der Warschauer Straße vor einer Diskothek von einem ihnen Unbekannten angesprochen worden.

82-Jährige bei Handtaschenraub schwer verletzt - Tatverdächtiger mit Bilder gesucht

Tatverdächtiger mit Bildern gesucht - Bild 1
Tatverdächtiger mit Bildern gesucht - Bild 2
Tatverdächtiger mit Bildern gesucht - Bild 3

Mit Bildern aus einer Überwachungskamera erhofft sich die Polizei Berlin Hinweise zu einem Mann zu bekommen, der im dringenden Verdacht steht, am Freitag, den 3. März 2017, einen Handtaschenraub in Friedrichshain begangen zu haben. Am Vormittag gegen 9.20 Uhr befand sich eine 82-Jährige an der Treppe zum U-Bahnhof Weberwiese.

Friedrichshain: Bagger in der Lange Straße angezündet

Auf einer Baustelle in Friedrichshain brannte heute früh ein Bagger. Kurz nach 4 Uhr bemerkte eine Anwohnerin die Flammen an dem Baufahrzeug in der Lange Straße und alarmierte die Feuerwehr.

Friedrichshain: Kostenfreie Sommerferienspiele

Das Bürgerkomitee Weberwiese veranstaltet auch in diesem Jahr in der Zeit vom

07.08.2017 – 29.08.2017 jeweils montags und dienstags von 15-19.00 Uhr

die kostenfreien Sommerferienspiele auf dem Sportplatz Fredersdorfer Straße.

Friedrichshain: Streit um Gassi gehen eskaliert

Ein Streit um das richtige Führen von Hunden eskalierte gestern Abend in Friedrichshain. Gegen 22 Uhr führten ein 52-Jähriger und seine 54-jährige Begleiterin in der Müncheberger Straße ihren Hund Gassi.

Friedrichshain: Betrunkener Radfahrer fährt gegen Polizeiwagen

Heute früh fuhr ein betrunkener Radfahrer gegen einen Einsatzwagen der Polizei in Friedrichshain. Auf Grund der unsicheren Fahrweise fiel der 40-jährige Radler Polizisten einer Hundertschaft gegen 3.30 Uhr in der Straße An der Ostbahn auf.

Motorradfahrer bei Unfall auf der Karl-Marx-Allee schwer verletzt

Gegen 9.30 Uhr befuhr ein 62-Jähriger mit seinem Dacia die Karl-Marx-Allee in Friedrichshain.

Friedrichshain: Mann in der Tamara-Danz-Straße überfallen

In der vergangenen Nacht wurde ein Fußgänger Opfer eines Räubers in Friedrichshain. Zeugenaussagen zufolge lief der 34-Jährige gegen 22.50 Uhr auf dem Gehweg der Tamara-Danz-Straße, als er unvermittelt von einem Unbekannten angesprochen wurde.

Stilles Gedenken an den Aufstand vom 17. Juni 1953

Als Aufstand des 17. Juni werden die Ereignisse bezeichnet, bei denen es in den Tagen um den 17. Juni 1953 in der DDR zu einer Welle von Streiks, Demonstrationen und Protesten kam, die verbunden waren mit politischen und wirtschaftlichen Forderungen. Mit Hilfe sowjetischer Truppen schlug das SED-Regime den Aufstand mit Panzern nieder und erstickte den Ruf nach freien Wahlen.

Aus diesem Anlass findet

Kiezfest auf dem Spielplatz Blumenstraße

Kiezfest am Freitag, den 23.06.2017 von 14.00 bis 19.00 Uhr, auf dem Spielplatz Blumenstraße 45 in Friedrichshain.
Mit dabei: Rhönrad, Feuerartistik-Workshop, Schminken und Tattoos, Familienfotos auf dem Sofa sowie asiatischen Spezialitäten, mit Hip-Hop und Streetdance, Gesang und Feuershow sowie Auftritten des Lotus-Ensembles und des Tanzteams Step by Step.
Veranstalter: die Sozialraum-AG VII des Jugendamtes Friedrichshain-Kreuzberg.

Seiten

RSS - 10243 abonnieren