10243

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10243 Berlin-Friedrichshain

Jugendlicher wehrt sich gegen Festnahme

Polizeibeamte nahmen heute früh einen Jugendlichen in Friedrichshain fest, der ein Fahrrad beschädigt hatte. Der 16-Jährige sprang gegen 5 Uhr gegen ein abgestelltes Fahrrad in der Warschauer Straße und beschädigte es dabei am Hinterrad.

Udo Lindenberg gratuliert der fünfmillionsten Besucherin der o2 World

Udo Lindenberg ließ es sich nicht nehmen, vor seinem Konzert der fünfmillionsten Besucherin der o2 World Berlin persönlich zu gratulieren. Ihr Name ist Stefanie Kargus (27), Zahnmedizinische Fachangestellte aus Berlin-Lichtenberg:„Ich bin total perplex. Ich bin seit meinem 6.

Fußgänger von Tram erfasst

Mit Prellungen am ganzen Körper kam gestern Abend ein Fußgänger nach einem Verkehrsunfall in ein Krankenhaus.

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich gestern Abend in Friedrichshain.

Farbbeutel auf Konzerthalle geworfen

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht Farbbeutel gegen die Fassade einer Veranstaltungshalle in Friedrichshain geworfen. Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes beobachteten gegen 23 Uhr 30 auf dem Vorplatz der Halle am O2-Platz vier schwarz gekleidete Personen, von denen zwei sich dem Gebäude näherten und zwei Farbbeutel gegen die Fassade warfen.

Drogenverkäufer fliegt wegen vergessenem Koffer auf

Einen 19-jährigen mutmaßlichen Drogenhändler überführten Bundespolizisten am Sonntagabend im Berliner Ostbahnhof, weil dieser sein Gepäck unbeaufsichtigt stehen ließ. Im Koffer fanden die Beamten neun prall gefüllte Szenetütchen mit Marihuana.

Volltreffer bei einer Verkehrskontrolle

Heute Vormittag ging ein 25-jähriger VW-Fahrer zwei Beamten der Polizeidirektion 5 bei einer Verkehrskontrolle mit dem Schwerpunkt „Drogen- und Alkoholeinfluss im Straßenverkehr“ in Friedrichshain ins Netz.

Räuber stellt sich der Polizei

Ein 48-jähriger Räuber hat sich gestern Abend selbst bei der Bundespolizei gestellt.

Seiner Aussage zufolge hatte er am Samstagnachmittag am Hinterausgang des Ostbahnhofes einen unbekannten Mann unter Vorhalt eines Messers ausgeraubt und dabei 20 Euro erbeutet. Verletzt habe er sein Opfer jedoch nicht.

Bagger reißt Rohrleitung ab

In Friedrichshain kam es heute Vormittag auf der Karl-Marx-Allee zu einer mehrstündigen Straßensperrung, als eine Wasserleitung, die baustellenbedingt quer über die Straße verläuft, abgebrochen und auf die Fahrbahn gefallen war.

Seiten

RSS - 10243 abonnieren