Kreuzberg: Taxifahrer in der Jahnstraße überfallen

Sonntag, 25. März 2018
Pressemeldung der Berliner Polizei

Zwei Unbekannte überfielen gestern Abend einen Taxifahrer in Kreuzberg. Gegen 20.40 Uhr hielt der 61-jährige Fahrer am Fahrziel seiner beiden unbekannten Fahrgäste in der Jahnstraße. Plötzlich schlug dann erst der eine Mitfahrer auf ihn ein und forderte Geld. Der andere Fahrgast stieg dann aus, hinderte den Taxifahrer am Aussteigen und schlug ebenfalls auf ihn ein. Daraufhin händigte er den Räubern seine Brieftasche aus. Auch den Rucksack des Mannes nahm das Duo an sich und flüchtete anschließend in Richtung Urbanstraße. Ein Passant bemerkte den Überfall und alarmierte die Polizei. Der 61-Jährige kam zur Behandlung von Gesichtsverletzungen in eine Klinik.