Kreuzberg: Spätkauf in der Manteuffelstraße überfallen

Dienstag, 24. April 2018
Pressemeldung der Berliner Polizei

Gestern Abend überfiel ein Unbekannter einen Spätkauf in Kreuzberg. Den Angaben des 53-jährigen Ladenbesitzers zufolge soll der Unbekannte kurz vor 20 Uhr das Geschäft in der Manteuffelstraße betreten haben. Er habe vorgegeben eine Flasche Alkohol kaufen zu wollen. Als der Besitzer ihn nach seinem Ausweis fragte, soll er stattdessen eine Pistole gezogen und die Herausgabe von Geld gefordert haben. Anschließend sei der Täter mit seiner Beute in Richtung Köpenicker Straße geflüchtet. Der 53-Jährige blieb unverletzt.