Kreuzberg: Radfahrerin in der Oranienstraße schwer verletzt

Freitag, 27. April 2018
Pressemeldung der Berliner Polizei

Ein 36-jähriger Fahrer eines Land Rover war gestern Abend in der Oranienstraße in Richtung Skalitzer Straße unterwegs. Gegen 21.40 Uhr wollte der Mann seinen Pkw rückwärts in eine Parklücke einparken und erfasste hierbei eine vorbeifahrende 26-jährige Radfahrerin. Die Frau erlitt bei dem Sturz eine Kopfverletzung. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 führt nun die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang.