Kreuzberg: Bürogebäude in der Zeughofstraße mit Farbflaschen beworfen

Freitag, 23. März 2018
Pressemeldung der Berliner Polizei

Der Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma alarmierte heute früh die Polizei zu einem Bürogebäude einer Versandfirma in Kreuzberg. Kurz vor 5 Uhr wurde der 40-Jährige von einem Passanten informiert, dass Unbekannte mehrere mit Farbe gefüllte Glasflaschen auf die Fenster und die Fassade des Gebäudes in der Zeughofstraße geworfen hatten. Die Würfe beschmutzten die Fassade großflächig und beschädigten einige Fenster. Eine Flasche durchschlug eine Scheibe und verschmutzte den Innenraum. Der Zeuge gab an, dass er kurz nach den Knallgeräuschen drei dunkel gekleidete Personen sah, die mit Fahrrädern vom Ort flüchteten. Die weiteren Ermittlungen zu der vermutlich politisch motivierten Sachbeschädigung hat der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt übernommen.