Motorradfahrerin auf der Landsberger Allee verunglückt

Mittwoch, 26. April 2017
Pressemeldung der Berliner Polizei

Nach ersten Ermittlungen befuhr eine 37-jährige Frau mit ihrer Yamaha die Landsberger Allee in Richtung Innenstadt. Gegen 19.10 Uhr verlor sie aus noch ungeklärter Ursache kurz nach der Kreuzung Landsberger Allee / Franz-Jacob-Straße / Judith-Auer-Straße die Kontrolle über ihre Maschine, stürzte und erlitt Verletzungen am ganzen Körper. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo sie stationär aufgenommen wurde. Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme war die Landsberger Allee in Höhe der Unfallstelle in Richtung Mitte bis kurz nach 20 Uhr gesperrt.