Kreuzberg: Geldautomat in der Wilhelmstraße gesprengt

Donnerstag, 8. Juni 2017
Pressemeldung der Berliner Polizei

Unbekannte sprengten heute früh einen Geldautomaten in Kreuzberg. Zeugen hörten gegen 4.10 Uhr einen lauten Knall in der Wilhelmstraße und sahen dann zwei Personen von einem an der Hauswand angebrachten, nun zerstörten Geldautomaten, davonrennen. Sie alarmierten die Polizei. Verletzt wurde niemand. Inwieweit die Täter Beute machten und wie genau die Täter den Automaten sprengten, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen, die ein Fachkommissariat beim Landeskriminalamt übernommen hat.