Kreuzberg: Autotür geöffnet – Radfahrer schwer verletzt

Donnerstag, 19. Oktober 2017
Pressemeldung der Berliner Polizei

Ein Fahrradfahrer wurde heute Vormittag in Kreuzberg schwer verletzt. Nach dem derzeitigen Erkenntnisstand, war der 35-jährige Radfahrer gegen 11.35 Uhr auf der Oranienstraße in Richtung Moritzplatz unterwegs. Ein 52-jähriger Skoda-Fahrer öffnete offensichtlich unachtsam nach dem Einparken die Fahrertür, gegen die der Fahrradfahrer fuhr und dabei schwer verletzt wurde. Alarmierte Rettungskräfte der Berliner Feuerwehr brachten den Verletzten in ein Krankenhaus, wo er zunächst auf die Intensivstation kam. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die Ermittlungen übernahm der Verkehrsdienst der Polizeidirektion 5.