Kind am Checkpoint Charlie von Motorradfahrer angefahren

Dienstag, 8. August 2017
Pressemeldung der Berliner Polizei

Gestern Abend, gegen 19.45 Uhr befuhr ein 39jähriger Motorradfahrer die Friedrichstraße in Richtung Zimmerstraße. Zeugenaussagen zufolge soll am Checkpoint Charlie ein 5-jähriges Kind unvermittelt die Fahrbahn betreten haben. Der Zweiradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Kind. Rettungskräfte brachten den Jungen mit einer Kopfverletzung und Schürfwunden zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der Honda-Fahrer blieb unverletzt.