Friedrichshain: Mopedfahrer schwer verletzt

Samstag, 20. Mai 2017
Pressemeldung der Berliner Polizei

Bei einem Verkehrsunfall in Friedrichshain wurde gestern Nachmittag ein Mopedfahrer schwer verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr gegen 16.55 Uhr eine 48-jährige Audi-Fahrerin die Lichtenberger Straße in südliche Richtung. An der Kreuzung Lichtenberger Straße/Holzmarktstraße fuhr sie in den Kreuzungsbereich ein, die Ampelanlage war derzeit außer Betrieb, und stieß mit dem 45-jährigen Zweiradfahrer zusammen, der die Holzmarktstraße befuhr. Der 45-Jährige erlitt neben mehreren Frakturen und einem Schädel-Hirn-Trauma auch eine Verletzung an der Lunge. Er kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin blieb unverletzt.