Friedrichshain: Auto in der Revaler Straße ausgebrannt

Dienstag, 2. Mai 2017
Pressemeldung der Berliner Polizei

In der vergangenen Nacht brannten in Friedrichshain und Wedding zwei geparkte Autos. Brandkommissariate des Landeskriminalamtes Berlin führen die Ermittlungen. Verletzt wurde niemand.

Gegen 23.15 Uhr bemerkten Passanten an der Revaler Straße Ecke Niemannstraße in Friedrichshain einen brennenden Ford und alarmierten Polizei und Feuerwehr. Brandbekämpfer löschten das Feuer. Der Wagen brannte vollständig aus. Ein davor geparkter Mazda wurde durch das Feuer ebenfalls beschädigt.

Anwohner der Maxstraße in Wedding entdeckten gegen 23.30 Uhr Flammen an einem Audi, der auf einem Hinterhof geparkt war. Alarmierte Feuerwehrleute löschten den Brand. Ein neben dem Audi geparkter Opel wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.