Nach versuchtem Mord in Friedrichshain - Tatverdächtiger in Bayern festgenommen

Sonntag, 10. Juli 2016
Pressemeldung der Berliner Polizei

Der 22 Jahre alte Mann, der am 4. Juli seiner ehemaligen Lebensgefährtin in deren Wohnung im Weidenweg in Friedrichshain mit einem Messer lebensgefährliche Verletzungen zugefügt hatte, wurde gestern durch Kräfte der bayerischen Polizei in Amberg festgenommen.
Der Tatverdächtige war nach der Tat geflüchtet und konnte durch Zielfahnder des Landeskriminalamts Berlin in Amberg lokalisiert werden. Dort wurde er gestern gegen 18.50 Uhr von Polizisten vor einem Wohnheim erkannt.
Durch einen Richter des Amtsgericht Tiergarten war bereits am 6. Juli ein Haftbefehl wegen versuchten Mordes gegen den 22-Jährigen erlassen worden.