Kreuzberg: Reizgas vor Disko versprüht

Donnerstag, 28. Juli 2016
Pressemeldung der Berliner Polizei

Ein Unbekannter verletzte in der vergangenen Nacht mehrere Gäste einer Diskothek in Kreuzberg. Gegen 2.20 Uhr erschien ein Vermummter an dem Tanzlokal in der Straße Am Flutgraben und sprühte wortlos Reizgas auf die am Eingang stehenden Besucher. Anschließend flüchtete er unerkannt. Fünf Personen erlitten Augenreizungen und wurden von dem alarmierten Rettungsdienst am Ort behandelt. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.