Kreuzberg: Mopedfahrer auf der Axel-Springer-Straße von Auto erfasst

Freitag, 15. Juli 2016
Pressemeldung der Berliner Polizei

Schwere Verletzungen erlitt ein Mopedfahrer bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Kreuzberg. Bisherigen Ermittlungen zufolge fuhr kurz vor 17 Uhr eine 54-jährige Fahrerin eines Daewoo in der Axel-Springer-Straße in Richtung Leipziger Straße. Unmittelbar vor der Einmündung zur Zimmerstraße wechselte die Fahrerin aufgrund einer Baustelle von der rechten in die linke Fahrspur. Hierbei erfasste sie den in der linken Fahrspur fahrenden 55-jährigen Mopedfahrer. Der Mann stürzte und prallte gegen ein Verkehrsschild, erlitt mehrere Knochenbrüche sowie eine Kopfverletzung und kam mit einem Notarzt zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die 54-Jährige blieb unverletzt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 führt die Ermittlungen zum Unfallhergang.