Kreuzberg: Dealer in der in der Wilhelmstraße festgenommen

Freitag, 26. Februar 2016
Pressemeldung der Berliner Polizei

Beamte des Polizeiabschnitts 53 und der 21. Einsatzhundertschaft haben gestern Abend einen mutmaßlichen Drogendealer in Kreuzberg festgenommen. Kurz nach 19 Uhr fanden die Polizisten in der Wilhelmstraße bei einem 33-jährigen Mann Drogen. Ermittlungen führten auf die Spur des 36-jährigen mutmaßlichen Drogendealers, bei dessen Wohnungsdurchsuchung kurz darauf nach der Einholung eines richterlichen Beschlusses Drogen gefunden wurden. In der Wohnung hielten sich noch vier Bekannte im Alter von 17, 18 und 26 Jahren auf. Sie wurden überprüft bzw. die Jugendlichen zwecks Anhörung zu einer nahegelegenen Polizeidienststelle gebracht. Der 36-Jährige kam nach der Anzeigenaufnahme und einer Personalienfeststellung wieder auf freien Fuß. Es wird nun wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Drogen ermittelt.