Kreuzberg: Brennendes Auto in der Taborstraße

Dienstag, 2. Februar 2016
Pressemeldung der Berliner Polizei

In Kreuzberg hat heute früh ein geparktes Auto gebrannt. Eine Anwohnerin der Taborstraße entdeckte kurz nach 4 Uhr die Flammen an dem Peugeot und alarmierte Polizei und Feuerwehr. Die Brandbekämpfer löschten die Flammen an dem Wagen, der stark beschädigt wurde. Zwei daneben geparkte Fahrzeuge, ein Opel und ein VW, wurden infolge der Hitzeentwicklung in Mitleidenschaft gezogen. Die Ermittlungen hat ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin übernommen.