Kreuzberg: Brennender Opel in der Alexandrinenstraße

Donnerstag, 14. Januar 2016
Pressemeldung der Berliner Polizei

In der vergangenen Nacht gegen 2 Uhr bemerkten Passanten einen brennenden Opel in der Alexandrinenstraße in Kreuzberg und alarmierten Polizei und Feuerwehr, die die Flammen gemeinsam löschten. Die weiteren Ermittlungen übernahm der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes, da derzeit eine politische Tatmotivation nicht ausgeschlossen werden kann.