Kreuzberg: BMW in der Franz-Künstler-Straße angezündet

Montag, 27. Juni 2016
Pressemeldung der Berliner Polizei

Ein Unbekannter hat in der vergangenen Nacht in Kreuzberg einen BMW in Brand gesetzt, hierzu hat jetzt ein Brandkommissariat die Ermittlungen übernommen. Kurz vor 1 Uhr hörte ein Anwohner der Franz-Künstler-Straße einen lauten Knall und sah kurz darauf einen brennenden BMW vor einem Garagenkomplex, woraufhin er Polizei und Feuerwehr verständigte. Der Wagen brannte vollständig aus, die Beamten der Feuerwehr konnten lediglich noch ein Übergreifen auf andere Fahrzeuge verhindern. An dem BMW waren Kennzeichen angebracht, die als gestohlen gemeldet waren. Die Ermittlungen dauern an.