Kreuzberg: Bagger auf der ehemaligen Cuvry-Brache angezündet

Freitag, 18. November 2016
Pressemeldung der Berliner Polizei

Unbekannte setzten in der vergangenen Nacht auf einer Baustelle in Kreuzberg einen Bagger in Brand. Kurz nach 3 Uhr wurde die Feuerwehr in die Cuvrystraße zu einem umzäunten Baugelände alarmiert. Die Brandbekämpfer stellten Flammen an mehreren Stellen des Bohrbaggers fest und löschten diese. Verletzt wurde niemand. Der Polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen und prüft eine politische Tatmotivation.