Kreuzberg: Auto in der Methfesselstraße ausgebrannt

Montag, 6. Juni 2016
Pressemeldung der Berliner Polizei

Ein Zeuge bemerkte heute früh ein brennendes Auto in Kreuzberg. Gegen 4 Uhr stand der Renault in der Methfesselstraße in Flammen. Obwohl die alarmierte Feuerwehr das Feuer löschen konnte, brannte der Wagen vollständig aus. Ein davor stehender Transporter und ein hinter dem Renault parkender BMW wurden durch den Brand beschädigt. Menschen kamen nicht zu Schaden. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt nun, ob ein technischer Defekt oder eine vorsätzliche Brandstiftung die Ursache für das Feuer war.