Kreuzberg: 6 kg Marihuana in der Nostitzstraße sichergestellt

Freitag, 11. März 2016
Pressemeldung der Berliner Polizei

Szenekundige Beamte der Polizeidirektion 5 haben gestern im Nachgang zu zurückliegenden Ermittlungen wegen des Drogenhandels im Görlitzer Park mit richterlichen Beschlüssen zwei Wohnungen und ein Geschäft durchsucht. Dabei stellten sie gegen 9.30 Uhr in der von einem 43-Jährigen Mann genutzten Wohnung in der Nostitzstraße gut sechs Kilogramm Marihuana sicher. Der 43-Jährige und ein 31-jähriger Komplize wurden wegen des Verdachts des Drogenhandels festgenommen – nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft jedoch am Nachmittag wieder entlassen.