Jugendliche beschmieren Streifenwagen in der Holzmarktstraße

Samstag, 3. Dezember 2016
Pressemeldung der Berliner Polizei

Bei vier Jugendlichen aus Brandenburg klickten gestern Abend die Handschellen. Zwei Beamte des Polizeiabschnitts 32 kehrten gegen 18.30 Uhr nach einem Einsatz in der Holzmarktstraße in Mitte zu ihrem Streifenwagen zurück, den sie beschmiert vorfanden. Eine Zeugin machte die Polizisten auf vier Jugendliche aufmerksam, die bereits geflüchtet waren. In der Nähe konnten die Beamten das Quartett aufgrund der Täterbeschreibung entdecken und festnehmen. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung in einer Gefangenensammelstelle wurden die Eltern informiert und die 16- und 17-jährigen Halbstarken konnten ihren Weg nach Hause antreten. Sie müssen sich nun wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung verantworten.

Jugendliche hinterließen ihre Tags auf einem Polizeiwagen